Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Albert Einstein College of Medicine

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt
Albert Einstein College of Medicine
Gründung 1953
Ort New York City Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Executive Dean Edward Burns[1]
Website [1]
Belfer-, Forchheimer- und Ullmann-Gebäude des AECOM

Das Albert Einstein College of Medicine (AECOM) ist eine Privatuniversität für Humanmedizin. Sie war bis 2016 mit der Yeshiva University in New York City angeschlossen.

Das AECOM bietet die Abschlüsse Medical Doctor (M.D.) und Ph.D. an sowie ein Medical Scientist Training Program. Es studieren dort etwa 750 Studenten der Medizin sowie 375 PhD-Studenten. Damit ist das AECOM eine der größten medizinischen Ausbildungsstätten der USA.

Der Physiker Albert Einstein stimmte der Verwendung seines Namens an seinem 74. Geburtstag am 14. März 1953 zu.

Bekannte Alumni

  • Oliver Sacks, „Fellow“ 1965–66, „Instructor in Neurology“ bis 1975, „Assistant Professor of Neurology“ bis 1978, „Associate Professor of Neurology“ bis 1985, „Clinical Professor of Neurology“ bis 2007[2]
  • Howard Dean (M.D., Class of 1978)
  • Baruch Goldstein, Attentäter

Bekannte Dozenten

Weblinks

Einzelnachweise

40.851865-73.84542
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Albert Einstein College of Medicine aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.