Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Achtzehn

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Zahl Achtzehn. Für das Jahr 18 n. Chr. siehe 18, für 18 als Symbol in rechtsextremistischen Kreisen siehe Rechtsextreme Symbole und Zeichen.

Die Achtzehn (18) ist die natürliche Zahl zwischen Siebzehn und Neunzehn. Sie ist gerade.

Die Vollendung des achtzehnten Lebensjahres bedeutet in vielen Staaten die Erlangung der Volljährigkeit.

Im Judentum ist achtzehn der Zahlenwert des hebräischen Worts Chaj (חַי), welches Leben bedeutet. Sie wird deswegen auch manchmal als Glückszahl angesehen. Das zentrale Gebet der jüdischen Liturgie ist das Schmone Esre (שמנה עשרי) oder Achtzehnbittengebet, das in seiner ursprünglichen Form aus achtzehn Bitten besteht.

Weblinks

 Commons: Achtzehn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: achtzehn – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Achtzehn aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.