Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Abelstraße 10

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude Abelstraße 10 in Ludwigsburg

Das Gebäude Abelstraße 10 in Ludwigsburg, einer Stadt im nördlichen Baden-Württemberg, wurde 1910 errichtet. Das Wohn- und Geschäftshaus ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Das zweigeschossige Mansarddachhaus in Eckstellung zur Schützenstraße wurde für einen Bäckermeister nach Plänen von Karl Hammer erbaut. Die Fassadengliederung ist in neobarocken Formen ausgeführt. Der Eckladen im Erdgeschoss besitzt seitliche Rundbogenfenster. Darüber ist ein Eckerker mit drei Fenstern auf jeden Geschoss vorhanden.

Der Bautypus ist ein Beispiel für die bürgerliche Vorstadtbebauung bis zum Ersten Weltkrieg.

Literatur

  • Landesdenkmalamt Baden-Württemberg: Stadt Ludwigsburg: Landkreis Ludwigsburg (Denkmaltopographie Baden-Württemberg, Band I.8.1). Theiss, Stuttgart 2004, ISBN 3-8062-1938-9, S. 83.

Weblinks

 Commons: Abelstraße 10 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
48.898199.18331


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abelstraße 10 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.377 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.377 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.