Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Alain Pâris

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Alan Pâris)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Dirigenten und Musikwissenschaftler Alain Pâris. Zum Schriftsteller Alain Paris (* 1947) existiert noch kein Artikel.

Alain Pâris (* 22. November 1947 in Paris) ist ein französischer Dirigent und Musikwissenschaftler.

Leben und Werk

Alain Pâris studierte in den 1960er Jahren an der Ecole Normale de Musique bei Pierre Dervaux in Paris Dirigieren. Bei Louis Fourestier in Nizza vervollkommnete er seine Fähigkeiten und Fertigkeiten als Dirigent. 1968 gewann er den ersten Preis beim Concurs international de Besançon.[1]

In der Folge arbeitete er als freier Dirigent mit verschiedensten Orchestern zusammen. Er gründete 1980 das Ensemble à Vent de Paris. 1983 wurde er erster Kapellmeister an der Straßburger Opéra du Rhin. Ab 1987 wirkte er wieder als freier Dirigent. Von 1986 bis 1989 wirkte er als Professor für Orchesterleitung am Straßburger Konservatorium.[1]

Pâris hat unter anderem das Musikinterpretenlexikon Klassische Musik im 20. Jahrhundert, Instrumentalisten, Sänger, Dirigenten, Orchester, Chöre (deutsche Ausgabe des originalen französischsprachigen Werkes) geschrieben.

Schriften

  • Klassische Musik im 20. Jahrhundert, Instrumentalisten, Sänger, Dirigenten, Orchester, Chöre. 2 Auflage. dtv, München 1997, ISBN 3-423-32501-1.

Literatur

  • Alain Pâris: Klassische Musik im 20. Jahrhundert, Instrumentalisten, Sänger, Dirigenten, Orchester, Chöre. Pâris, Alain. 2 Auflage. dtv, München 1997, ISBN 3-423-32501-1, S. 585., sowie Angaben zum Herausgeber und Koautor dieses Werkes Alain Pâris im Vorspann.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Abschnitt nach: Alain Pâris, 1997, Klassische Musik im 20. Jahrhundert, Vorstellung des Autors im Vorspann.
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alain Pâris aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.