Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Zihlkanal

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zihlkanal
Canal de la Thielle
Brücke über den Kanal bei Zihlbrücke

Brücke über den Kanal bei Zihlbrücke

Daten
Gewässerkennzahl CH: 1411
Lage auf der Grenze der Kantone Neuenburg und Bern, Schweiz
Flusssystem Aare
Quelle Neuenburgersee
46° 59′ 53″ N, 7° 0′ 55″ O46.997937.01529429
Quellhöhe 429 m[1]
Mündung Bielersee
47.051747.07785429

47° 3′ 6″ N, 7° 4′ 40″ O47.051747.07785429
Mündungshöhe 429 m[2]
Höhenunterschied 0 m
Sohlgefälle 0 ‰
Länge 8,8 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Schiffbar ja

Du verwendest eine veraltete Kopiervorlage für die Vorlage:Infobox Fluss. Bitte verwende eine aktuelle Kopiervorlage.

Der Zihlkanal, französisch Canal de la Thielle, ist eine 8,8 km lange Wasserverbindung (Durchstich) zwischen dem Neuenburger- und dem Bielersee. Das ursprüngliche Bett der Zihl ist teilweise noch erhalten.

Die vier grossen Kanäle in rot:
1:Zihlkanal
2: Broyekanal
3: Hagneckkanal
4: Nidau-Büren-Kanal
Die kleinen Entwässerungskanäle in violett

Der Zihlkanal wurde zusammen mit dem Broyekanal, der den Neuenburger- mit dem Murtensee verbindet, erbaut. Damit wurde in 2 Etappen die Juragewässerkorrektion verwirklicht. 1891 waren die Kanäle fertiggestellt und das vorher häufig überflutete, sumpfige Seeland konnte kultiviert werden. Normalerweise fliesst das Wasser im Zihlkanal vom Neuenburger- in den Bielersee, bei Aare-Hochwasser hingegen in der umgekehrten Richtung; der Neuenburgersee dient als Überlaufbecken.

Einzelnachweise

  1. Höhe des Neuenburgersees
  2. Höhe des Bielersees
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Zihlkanal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.