Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Waterlooplein

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waterlooplatz (1975)

Der Waterlooplein ist ein Platz in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam. Am Platz und dem angrenzenden Zwanenburgwal wird sechs Tage in der Woche ein Flohmarkt abgehalten. Es gibt dort rund 300 Verkaufsstände. Am Sonntag ist der Markt geschlossen.

Der Waterlooplein, benannt nach der Schlacht bei Waterloo, entstand 1882, als die Leprozengracht und die Houtgracht aufgefüllt wurden. Es gibt einige Volkslieder über den Platz. Unweit des Platzen befinden sich die Stopera und die Blauwbrug.
Im Zweiten Weltkrieg gehörte der Waterlooplein zur Jodenbuurt („Judenviertel“) in Amsterdam.

Weblinks

 Commons: Waterlooplein, Amsterdam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Waterloopleinmarkt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
52.3683333333334.9016666666667
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Waterlooplein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.