Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Vorderasien

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorderasien

Vorderasien (auch Westasien oder Südwestasien) besteht nach der derzeitigen Definition aus dem südwestlichen Teil des Kontinents Asien und wird im Westen durch das Mittelmeer und das Rote Meer, im Norden durch das Schwarze Meer, das Kaukasus-Gebirge und das Kaspische Meer, im Osten durch die Randgebirge des Iran und im Süden durch den Indischen Ozean begrenzt. Über die Halbinsel Sinai ist Vorderasien mit Afrika verbunden, Dardanellen, Marmarameer und Bosporus bilden eine nur schmale Trennung von Europa.

Es umfasst Anatolien (den asiatischen Teil der Türkei), das Kaukasusgebiet, die Arabische Halbinsel sowie den Iran.

Folgende Staaten und abhängige Gebiete werden zu Vorderasien gezählt:

Siehe auch

Literatur

  • Charles Burney, David M. Lang: Die Bergvölker Vorderasiens. Armenien und Kaukasus von der Vorzeit bis zum Mongolensturm. Zürich 1973, ISBN 3-463-13690-2
  • Bedřich Hrozný: Die älteste Geschichte Vorderasiens und Indiens. Prag Melantrich 1943 (2. Auflage). ISBN 3-7648-2635-5

Vorlage:Navigationsleiste Regionen Asiens


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Vorderasien aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.