Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Universität Leiden

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt
Universiteit Leiden
Universität Leiden
Logo
Gründung 8. Februar 1575
Ort Leiden, Niederlande
Rektor Paul van der Heijden
Studenten 18.924 (2010/2011)
Mitarbeiter 3.926 (31 dec 2009)
Jahresetat staatlich
Website http://www.leiden.edu/

Die Universität Leiden (niederländisch Universiteit Leiden, vormals Rijksuniversiteit Leiden) wurde im Jahre 1575 in Leiden gegründet; sie ist die älteste Universität der Niederlande. Zurzeit studieren etwa 18.000 Studenten an den 7 Fakultäten. 15 Alumni haben einen Nobelpreis gewonnen.

Geschichte

Akademiegebäude Leiden

Die Universität Leiden wurde durch Wilhelm I. von Nassau-Oranien wenige Monate nach dem Ende der Belagerung der Stadt durch spanische Truppen im Achtzigjährigen Krieg am 8. Februar 1575 gegründet. Sie wurde damit die erste Universität der wenige Jahre später gegründeten Republik der Sieben Vereinigten Niederlande. Zusammen mit der Universitätsbibliothek Leiden entwickelte sie sich schnell zum wissenschaftlichen Zentrum des Landes und ist zusammen mit dem protestantischen Geist der Republik eine Grundlage für die Forschungsfreiheit an der Universität, gemäß ihrem Motto: Praesidium Libertatis (Bollwerk der Freiheit). 1633 wurde die Sternwarte Leiden eröffnet, eine der ältesten Universitätssternwarten der Welt.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Universität von den deutschen Besatzern geschlossen, nachdem dort Proteste gegen die Absetzung jüdischer Mitarbeiter ausgebrochen waren.

Heute ist die Universität Leiden traditionelle Ausbildungsstätte der niederlandischen Königsfamilie und Mitglied von Europaeum, der Liga europäischer Forschungsuniversitäten LERU und der Coimbra-Gruppe.

Fakultäten

Kamerling Onnes Gebäude
Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Leiden

Die Universität Leiden beherbergt derzeit neun Fakultäten:

An der Uni studieren mehr als 18.000 Studenten und arbeiten mehr als 3.000 Angestellte.

Persönlichkeiten

siehe auch: Liste der Rektoren der Universität Leiden

Weblinks

52.1560714.486949


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Universität Leiden aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.