Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Boston University

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Universität Boston)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boston University
Logo
Motto Learning, Virtue, Piety
Gründung 1839
Trägerschaft privat
Ort Boston, Massachusetts, USA
Präsident Robert A. Brown
Studenten ca. 31.800
Mitarbeiter 7.400
davon Professoren 3.900
Stiftungsvermögen ca. 919 Mio. US-Dollar
Hochschulsport America East Conference
Website www.bu.edu
Marsh Plaza auf dem Charles River Campus der Boston University

Die Boston University ist eine private Hochschule in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts. Mit 30.000 Studenten ist sie die viertgrößte Privatuniversität in den USA.

Geschichte

Die Boston University wurde als erstes methodistisches Seminar im Jahre 1839 in Newbury, Vermont gegründet. 1847 wurde dieses Seminar nach Concord in New Hampshire verlegt, bevor es 1867 sein heutigen Platz in Boston fand. Der Namen Boston University wurde 1869 verliehen.

Studienbedingungen

Organisationale Gliederung

Die Boston University besteht aus sechs Colleges und neun Schools. Die bekanntesten sind die Fakultäten für Philosophie, Zahnmedizin, Pädagogik, Rechtswissenschaften, Medizin und Theologie. Die Fakultät für Medizin ist sehr groß, und befindet sich auf einem separaten Campus.

Die Universität hat einen Außenstandort in Brüssel, die Boston University Brussels und in Rom, die Boston University Rome.

Bibliothek

Die Boston University besitzt ein eigenes Universitätstheater und eine sehr große Bibliothek mit dem Namen Mugar Library, die die größte der 16 auf dem Campus befindlichen Bibliotheken ist. Rund 1,9 Millionen Druckbände und weitere 3,1 Millionen Bände auf Mikrofilm befinden sich dort. Das Dokumentationszentrum gehört zur Bibliothek und ist eine Informationszentrale über die beiden amerikanischen Dichter Walt Whitman und Robert Frost. Die Universität besitzt unter anderem persönliche Gegenstände von bekannten Persönlichkeiten, wie zum Beispiel Theodore Roosevelt, Martin Luther King, Bette Davis und Fred Astaire.

Sport

Die Sportteams der Boston University sind die BU Terriers. Die Hochschule ist Mitglied in der America East Conference

Bekannte Persönlichkeiten

Dozenten

Absolventen

Regierung und Politik

Schauspieler und Sänger

Medien

Literatur

Wirtschaft

Sport

Sonstige

Weblinks

42.349634-71.099688


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Boston University aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.