Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Synagoge (Mellrichstadt)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Synagoge in Mellrichstadt

Die Synagoge in Mellrichstadt, einer Stadt im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld (Bayern), wurde 1881 errichtet. Die Synagoge stand an der Hauptstraße 50.

Zeit des Nationalsozialismus

Am Freitag den 30. September 1938 wurde die Synagoge verwüstet. Die Gewalt ging von einer Gruppe Sudetendeutscher aus, die sich damals in Mellrichstadt aufhielten. Man wollte ursprünglich die jüdischen Einwohner an diesem Freitag auf dem Weg zur Synagoge verprügeln. Da die jüdischen Einwohner gewarnt worden waren, sagten sie den Gottesdienst ab. Daraufhin wurde die Tür aufgebrochen und Leute drangen in die Synagoge ein. Sie zerschlugen die gesamte Inneneinrichtung und die Ritualien.

Beim Novemberpogrom 1938 war in der Synagoge nichts mehr zu zerstören. Nur die Grundmauern blieben noch erhalten, auf denen später ein Bankgebäude erbaut wurde. Durch die Neubebauung des Grundstücks vor einigen Jahren sind auch die Grundmauern beseitigt worden.

Gedenken

Eine Gedenktafel mit folgender Inschrift ist vorhanden: „Hass und Willkür zerstörten im Jahre 1938 diese Kultstätte“.

Literatur

Weblinks

Koordinaten fehlen! Hilf mit.

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Synagoge (Mellrichstadt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.