Btn donateCC LG.gif
Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Svetlana Kundish

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Svetlana Kundish

Svetlana Kundisch, Kantorin bei der liberalen Synagoge in Braunschweig.

Leben

Sie wurde im Jahre 1982 in der Ukraine geboren und besuchte seit dem Alter von sieben die Musikschule. Im Jahr 1995, nach der Übersiedlung ihrer Familie nach Israel, setzte sie ihr Musikstudium an der Ironi Arts High School in Tel Aviv fort, wo sie in erster Linie Gesang und Klavier studierte. Später studierte sie intensiv Gesang bei Ella Akritova, Professorin am Kiev Konservatorium und begann im Jahr 2001 zusätzlich jiddische Musik in der Meisterklasse von Nehama Lifshitz zu studieren. Ab dem Jahr 2003 studierte sie in Tel Aviv Musikwissenschaft und schloss dieses Studium 2007 ab. Während der Jahre 2000 bis 2007 gastierte Svetlana Kundish in Israel und im Ausland mit klassischem und jüdischem Repertoire, ehe sie sich entschloss ihr Gesangsstudium im Ausland fortzusetzen und ab dem Jahr 2007 im Wiener Prayner Konservatorium bei Professor Yuri Kokozey zu studieren begann, das sie im Jahre 2011 absolvierte. Im Dezember 2008 gewann sie in Berlin den 1. Preis im "Golden Hanukkia" Gesangswettbewerb. Neben weiteren Auftritten im In- und Ausland unterrichtet sie Meisterklassen und ist Gastdozentin bei Festivals für jiddische Musik. Sie war Mitglied des Vienna Jewish Choir, der von Roman Grinberg geleitet wird und ist Solistin bei „Voice of Ashkenaz, „Kol Isha“, „Wien-Erfurt Klezmerbrücke“ und anderen Projekten und Bands, die sich mit der Vielfältigkeit der jüdischen Musik beschäftigen. In 2012 begann sie ihr Kantorenstudium am Abraham Geiger Kolleg.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.679 Artikel (davon 1.551 in Jewiki angelegt und 1.128 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.