Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Simeon ben Lakisch

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Simeon b. Laqisch)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simeon ben Lakisch, gewöhnlich Resch Lakisch genannt (hebr. ריש לקיש, Resch für Rabbi Schim'on), war Amoräer der zweiten Generation in Galiläa. Er zählt zu den prominentesten Amoräern der zweiten Generation, gemeinsam mit seinem halachischen Gegenspieler, Rabbi Jochanan.

Resch Lakisch lebte ca. 200-275, war Schwager (Mann der Schwester) Rabbi Jochanans und wie dieser in Tiberias wohnhaft, starb jedoch früher als dieser.

Die Berufungslegende erzählt, er sei ein Räuber gewesen, kehrte um, tat Buße und wurde ein grosser Schriftgelehrter.

Literatur

  • Isak Unna: R. Simon ben Lakisch, als Lehrer der Halacha und Agada. Frankfurt/M. 1921
  • Israel Konovitz: Ma'arekhot ha-Amoraim I: Rabbi Jochanan - Resch Laqisch. Jerusalem 1973

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Simeon ben Lakisch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.069 Artikel (davon 926 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.