Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Schrötling

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Schrötling

Schrötling (von schroten = zerhacken, zerteilen, ausstanzen), auch Ronde, ist eine veraltete Bezeichnung für einen noch ungeprägten Münzrohling, der zum Prägen von Münzen verwendet wird und aus dem Zain hergestellt wurde.

Weitere Begriffe

Mittelalterliche Bezeichnungen für den Schrötling waren Bloßgeld oder Blindgeld. Seit dem 18. Jahrhundert haben sich zudem Namen wie Plättchen, Platte oder Ronde eingebürgert.

Literatur

Luschin von Ebengereuth "Grundriß der Münzkunde", Band 91 "Aus Natur und Geisteswelt", Verlag B.G.Teubner, Leipzig und Berlin 1918, S.12


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Schrötling aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.