Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Schnurrpfeife

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schnurrpfeife oder Schnurrpfeiferey ist ein veralteter Begriff für einen unbrauchbaren, nutzlosen und wertlosen Gegenstand, vergleichbar mit Tand oder Nippes. Abgeleitet ist er eventuell vom niedersächsischen Wort Schnürpfeife, für die Hülse, welche am Ende von Schnürsenkeln befestigt wird, da auch diese außerhalb dieser Verwendung keinen Nutzen oder Wert besitzt.[1]

Als Begriff Schnurrpfeiferei auch verwendet zur Bezeichnung für verschiedene Unterhaltungs- und Geschicklichkeitsspiele.[2]

Einzelnachweise

  1. Schnurrpfeife in der Oekonomische Encyklopädie von J. G. Krünitz
  2. Sophus Tromholt: Hundert Schnurrpfeifereien: Anregende und ohne Vorübung oder umständliche Geräthschaften von Jedermann leicht ausführbare Unterhaltungen für Groß und Klein, nach dem Französischen, 16. Aufl., Leipzig, Reclam, 1919 [1]

Weblinks

WiktionaryWiktionary: Schnurrpfeife – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Schnurrpfeife aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.