Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Schlomo von Karlin

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlomo von Karlin, Salomo Karliner (geb. 1738; gest. 1792), war bedeutender Vertreter des Chassidismus im letzten Viertel des 18. Jhdts. Er lernte bei Baer von Mesiritsch sowie bei Aharon (Karlin) I. und wurde nach des Letzteren Tod sein Nachfolger.

Sein Einfluss auf die litauischen und weissrussischen Chassidim war anfangs gross, wurde aber später durch das Auftreten von R. Schne'ur Salman aus Ladi verringert und erstreckte sich zum Schluss nur auf das Minsker Gouvernement.

Seine Absicht, sich im Witebsker Gouvernement niederzulassen, scheiterte, da er auf die ihm von Schne'ur Salman gestellten Bedingungen – besonders die Forderung, dass Karliner nicht lehren sollte, der Zaddik wäre der Fürsprecher der Masse, sondern jeder müsse selbst G'tt dienen und dürfe sich nicht auf andere verlassen – nicht eingehen wollte.

Während des russisch-polnischen Krieges wurde er 1792 getötet. Er hinterliess zahlreiche Schüler.

Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.654 Artikel (davon 1.526 in Jewiki angelegt und 1.128 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.