Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

SS-Standartenführer

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hermann Fegelein hier im Rang SS-Standartenführer

Der SS-Standartenführer (kurz: Staf; Ansprache: Standartenführer) war im Deutschen Reich der zweithöchste Offiziersrang der Schutzstaffel (SS), der vergleichbar dem heutigen Oberst A16 wäre.[1]

Bei den Abbildern werden die Rangabzeichen oder Dienstgradabzeichen gezeigt, die als Schulterstücke, aber auch als Kragenspiegel oder Kragenpatte, getragen wurden.

Rangfolge und Insignien

Dieser SS-Rang war dem SA-Standartenführer gleichgestellt, auch dem damaligen Oberst, und war niedriger als der SS-Oberführer der Waffen-SS.

Gemäß den heutigen NATO-Rangcodes wären Standartenführer der Allgemeinen-SS und der Waffen-SS mit der Rangstufe Junior OF-5 vergleichbar.

Dienstgrad
niedriger:
SS-Obersturmbannführer

SS-Standartenführer

(Staf)

höher:
SS-Oberführer


Rangabzeichen SS-Standartenführer

Siehe auch

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Gordon Williamson: Die SS - Hitlers Instrument der Macht. 1994, S. 251, F3.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel SS-Standartenführer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.