Btn donateCC LG.gif
Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Reuven Bar Ephraim

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reuven Bar Ephraim

Rabbiner Reuven Bar-Ephraim, geboren 1959 in Amsterdam, emigrierte 1978 nach Israel, wo er im Jahr 1992 sein Studium der Bibelwissenschaften und der jüdischen Geschichte an der Hebräischen Universität von Jerusalem beendete. Ein Jahr später erlangte er den ‘Master of Hebrew Letters’ des Hebrew Union College und erhielt die rabbinische Befugnis.

Er war in verschiedenen liberalen jüdischen Gemeinden Rabbiner, darunter in Nahariya und in Den Haag. Er war auch fester Dozent an vielen Lehranstalten in den Niederlanden.

Seit 2007 ist er Rabbiner in der jüdischen liberalen Gemeinde Or Chadasch in Zürich.

Seit 2016 ist er Vorsitzender der 2016 gegründeten European Rabbinical Assembly (ERA), des Verbandes liberaler, progressiver und Reformrabbiner in Europa.

Er ist verheiratet und hat fünf Kinder und fünf Enkelkinder.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.679 Artikel (davon 1.551 in Jewiki angelegt und 1.128 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.