Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Response (Judentum)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Responsen (von lat. responsa „Antwort“, hebr. She'elot uTeshuvot „Fragen und Antworten“) waren im Mittelalter und der Neuzeit Anfragen rechtlicher Art an eine jüdische halachische Autorität mit dem Ziel, einen normativen Bescheid auf die Anfrage zu erhalten.

Diese Bescheide, die der Findung der Halacha dienen, wurden und werden in „Responsensammlungen“ gesammelt. Viele dieser Anfragen tragen einen hypothetischen Charakter und wurden von Rabbinern zur Absicherung der eigenen Auffassung an einen bekannten jüdischen Rechtsgelehrten gestellt. Historisch-kritisch betrachtet, lassen Responsen Rückschlüsse auf Probleme und Lebensumstände der Juden in ihrer nichtjüdischen Umwelt zu. Beispielsweise behandeln Responsen Beziehungen zu nichtjüdischen Handelspartnern oder Bediensteten, das Verhalten gegenüber Zwangsgetauften, etc.

Einige Formeln sowie ihre Platzierung wurden nach Goldziher der Tradition islamischer Fatwas entnommen.[1][2][3]

Quellen

  1. Encyclopaedia Judaica (Jerusalem 1971), Bd. 9, S.91-105, Artikel Islam
  2. Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft 53/645, 1899, S.645-652
  3. Georg Olms, Hildesheim 1970, Bd. 4, S.224-231: I. Goldziher: Über eine Formel in der jüdischen Responsenlitteratur und in den muhammedanischen Fetwas. In: ZDMG 53

Literatur

  • Hans-Georg von Mutius: Rechtsentscheide rheinischer Rabbinen vor dem ersten Kreuzzug: Quellen über die sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Juden und Christen (Judentum und Umwelt 13). Frankfurt/M. u.a.: Lang.
  • Hans-Georg von Mutius: Rechtsentscheide Raschis aus Troyes (1040 - 1105). Quellen über die sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Juden und Christen (Judentum und Umwelt 15). Frankfurt/M. u.a.: Lang.
  • Hans-Georg von Mutius: Rechtsentscheide jüdischer Gesetzeslehrer aus dem maurischen Cordoba: Quellen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der jüdischen Minderheit in Spanien und Nordafrika im 10. und 11. Jahrhundert (Judentum und Umwelt 28). Frankfurt/M. u.a.: Lang 1990. ISBN 3-631-42956-8
  • Hans-Georg von Mutius: Rechtsentscheide Mordechai Kimchis aus Südfrankreich. 13./14. Jahrhundert (Judentum und Umwelt 31). Frankfurt/M. u.a.: Lang 1991. ISBN 3-631-43757-9
  • Hans-Georg von Mutius: Rechtsentscheide mittelalterlicher englischer Rabbinen (Judentum und Umwelt 60). Frankfurt/M. u.a.: Lang 1995. ISBN 3-631-48493-3
  • Hans-Georg von Mutius: Rechtsentscheide Abraham Ben Davids von Posquières (Judentum und Umwelt 70). Frankfurt/M. u.a.: Lang 2001. ISBN 3-631-36922-0
  • Hans-Georg von Mutius: Weitere Rechtsentscheide Abraham Ben Davids von Posquières (Judentum und Umwelt 73). Frankfurt/M. u.a.: Lang 2002. ISBN 3-631-38690-7

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Response (Judentum) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.