Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Spendenaufruf). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Pekachja

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pekachja (hebr.פקחיה‎) war König von Israel. Seine Regierungszeit wird auf die Jahre 738–737 v. Chr. (Albright) bzw. 742-740 v. Chr. (Thiele) datiert.

Pekachja war der Sohn des Menahem, dem er auf den Thron folgte. Der kurze Bericht über seine Herrschaft in 2. Kön 15,23-26 vermerkt lediglich, dass Pekachja „tat, was dem Herrn missfiel“, so dass er bald von Pekach, dem Sohn Remaljas, gestürzt und im Königspalast von Samaria erschlagen worden sei.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Menahem König von Israel
738–737 v. Chr.
Pekach


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Pekachja aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.