Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ostschweiz

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Grossregion

Unter dem Begriff Ostschweiz (rätoromanisch Svizra orientala bzw. Svizra da l’ost, italienisch Svizzera orientale) versteht man die im Nordosten und Südosten liegenden Kantone der Schweiz.

Dazu zählen nach dem Bundesamt für Statistik die Kantone Glarus, Schaffhausen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, St. Gallen, Graubünden und Thurgau.[1]

Nicht eindeutig ist die Auffassung, was den Kanton Zürich betrifft: Viele Bewohner westlich von Zürich zählen den Kanton Zürich zur Ostschweiz. Die oben genannten Kantone dagegen möchten bewusst Zürich von der Ostschweiz abgrenzen, um nicht den Eindruck zu erwecken, das in der Ostschweiz eher ungeliebte Zürich sei die «Hauptstadt» der Ostschweiz. Die Zürcher selbst zählen sich im Allgemeinen nicht zur Ostschweiz. Winterthur wird manchmal als westlicher Endpunkt der Ostschweiz genannt.

Beim Kanton Graubünden gibt es ebenfalls verschiedene Meinungen: Während einige ihn zur Ostschweiz zählen, sehen ihn andere als eigenständige Region; die Bündner zählen sich selbst nicht dazu. Auch politisch gesehen gehört der Kanton Graubünden nicht zur Ostschweiz, sowohl in den Medien als auch umgangssprachlich nicht. Graubünden sowie Glarus und der südliche Teil des Kantons St. Gallen (Gaster/Seebezirk, Sarganserland/Walensee) gehören zur sogenannten Südostschweiz, ein Begriff, der erst seit ein paar Jahren besteht.

Obwohl zwischen dem Kanton Schaffhausen und den übrigen Kantonen der Ostschweiz verschiedene interkantonale Konkordate bestehen, fühlt sich der Kanton Schaffhausen wirtschaftlich und verkehrstechnisch eher zum Kanton Zürich hingezogen. Dies hängt sicher auch damit zusammen, dass die Verkehrsanbindungen auf Strasse und Bahn an die Städte Winterthur und Zürich viel besser ausgebaut sind als zu Frauenfeld und St. Gallen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Ostschweiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikinews Wikinews: Ostschweiz – in den Nachrichten

Einzelnachweise

  1. Bundesamt für Statistik (1999): Die sieben Grossregionen der Schweiz: Die Schweiz im europäischen Regionalsystem, Pressemitteilung


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ostschweiz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.