Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Nathanael (Jünger)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philipp und Nathanael (Illustration von W.J. Morgan)

Im Neuen Testament ist Nathanael ein Galiläer, der von Jesus als einer der ersten Jünger berufen wird (Joh 1,45-50 EU). Er wird jedoch nur im Johannesevangelium erwähnt, in den übrigen Evangelien kommt er nicht vor.

In der Wissenschaft wird davon ausgegangen, dass er gleichzusetzen ist mit Bartholomäus (Natanaël Bar-Tolmai) aus Apg 1,13 EU und den synoptischen Evangelien, weil er dort in Namenslisten (Mt 10,3 EU; Mk 3,18 EU; Lk 6,14 EU) auf Philippus folgt, wie in Johannes der Name Nathanael. Somit wäre Nathanael Bartholomäus, einer der zwölf Apostel Christi.

In den Schriftrollen vom Toten Meer wird mit „Nathanael“ der erste Engel bezeichnet, der von Gott geschaffen wurde.

Der Name Nathanael bedeutet so viel wie „Gott hat gegeben“/„Geschenk Gottes“.

Siehe auch

Neugriechisches Sprichwort: Βρήκε ο Φίλιππος τον Ναθαναήλ. („Da ist Philipp auf Nathanael gestoßen.“)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Nathanael (Jünger) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.