Btn donateCC LG.gif
Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Nablus

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
32.21611111111135.266111111111
Nablus (Palästinensische Autonomiegebiete)
Nablus
Nablus

Nablus (arabisch نابلس Nāblis oder Nāblus aus dem griechischen Neapolis „Neustadt“; das biblische Sichem heißt Dschabal an-Nār „Feuerberg“) ist eine Stadt in den Palästinensischen Autonomiegebieten mit ca. 100.000 Einwohnern. Sie liegt zwischen zwei Bergen (arab.: Ibāl und Dschirzim, in der Bibel Ebal und Garizim).

Heute leben dort unter der muslimischen und christlichen Bevölkerung etwa 400 Angehörige des Volkes der Samaritaner. Nablus ist Sitz der An-Najah Nationaluniversität. In der unmittelbaren Nähe der Stadt gelegen, wird Josephs Grab verehrt.

Demographie

Im Distrikt Nablus einschließlich der Flüchtlingslager (Askar und Balata) und umliegenden Ortschaften leben 205.392 Einwohner. Die Einwohnerzahl der Stadt Nablus wird auf 104.596 geschätzt. Im Distrikt Nablus befinden sich 14 israelische Siedlungen.

Das Panorama der Stadt Nablus

Partnerstädte

Nablus hat folgende Partnerstädte:

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Nablus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Zajel Youth Exchange (Website der freiwilligen Organisation Zajel aus Nablus, die zur Universität gehört. Neben aktuellen Nachrichten aus der Region sind auch viele Informationen zur Geschichte und Kultur der Stadt und anderen Städten aus dem Westjordanland zu finden.)
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Nablus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.