Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Ministerium für Verkehr, nationale Infrastruktur und Verkehrssicherheit (Israel)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude des Ministerium im Stadtteil Givat Ram in Jerusalem.

Das israelische Ministerium für Verkehr, Nationale Infrastruktur und Straßensicherheit (hebräisch משרד התחבורה, התשתיות הלאומיות והבטיחות בדרכים ‎, ist zuständig für Verkehr und Verkehrssicherheit in Israel. Das Hauptquartier befindet sich in Givat Ram, Jerusalem.[1] Zuerst hieß der zuständige Minister Verkehrsminister (1948–2006), dann Minister für Verkehr und Verkehrssicherheit (2006–2009) anschließend Minister für Verkehr, nationale Infrastruktur und Verkehrssicherheit (2009– ).

Liste der Minister

Minister Partei Legislaturperiode Amtsdauer Fußnote
David Remez Mapaj 1. 14.5.1948 – 1.11.1950
Dov Josef Mapaj 2. 1.11.1950 – 8.10.1951
David-Zwi Pinkas HaMisrachi 3. 8.10.1951 – 14.8.1952
David Ben Gurion Mapaj 3. 14.8.1952 – 24.12.1952
Josef Serlin Allgemeine Zionisten 4. 24.12.1952 – 29.12.1953
Josef Sapir Allgemeine Zionisten 4., 5. 29.12.1953 – 29.6.1955
Zalman Aran Mapaj 6. 29.6.1955 – 3.11.1955
Moše Karmel Achdut haAwoda 7., 8. 3.11.1955 – 17.12.1959
Jicchak Ben Aharon Achdut haAwoda 9., 10. 17.12.1959 – 28.5.1962
Jisra'el Bar Jehuda Achdut haAwoda 10., 11., 12. 28.5.1962 – 4.5.1965
Moše Karmel Achdut haAwoda/HaMa'arach 12., 13., 14. 30.5.1965 – 15.12.1969
Ezer Weizman HaMa'arach 15. 15.12.1969 – 6.8.1970
Schimon Peres HaMa'arach 15. 1.9.1970 – 10.3.1974
Aharon Jariv HaMa'arach 16. 10.3.1974 – 3.6.1974
Gad Ja'akobi HaMa'arach 17. 3.6.1974 – 20.6.1977
Menachem Begin Likud 18. 20.6.1977 – 24.10.1977
Me'ir Amit Dasch 18. 20.6.1977 – 15.9.1978
Chajim Landau Likud 18. 15.1.1979 – 5.8.1981
Chajim Korfu Likud 19., 20., 21., 22. 5.8.1981 – 22.12.1988
Moše Kacav Likud 23., 24 22.12.1988 – 13.7.1992
Jisra'el Kesar Awoda 25., 26. 13.7.1992 – 18.6.1996
Jicchak Levy Mafdal 27. 18.6.1996 – 25.2.1998
Ša'ul Jahalom Mafdal 27. 25.2.1998 – 6.7.1999
Jicchak Mordechaj Mifleget ha-Merkas 28. 6.7.1999 – 30.5.2000
Amnon Lipkin-Šachak Mifleget ha-Merkas 28. 11.10.2000 – 7.3.2001
Efrajim Sne Awoda 29. 7.3.2001 – 2.11.2002
Ariel Šaron Likud 29. 2.11.2002 – 15.12.2002
Cachi Hanegbi Likud 29. 15.12.2002 – 28.2.2003
Avigdor Lieberman Ha-Ichud ha-Le'umi 30. 28.2.2003 – 6.6.2004
Me'ir Šítrit Likud 30. 31.8.2004 – 4.5.2006
Šaul Mofaz Kadima 31. 4.5.2006 – 31.3.2009
Jisra'el Kac Likud 32., 33. 31.3.2009 – derzeit

Stellvertretende Minister

stellvertretender Minister Partei Legislaturperiode Amtsdauer Fußnote
Mapaj 2. 2.4.1951 – 8.10.1951
Gad Ja'akovi HaMa'arach 15. 2.11.1972 – 10.3.1974
David Šifman Likud 19. 11.8.1981 – 18.10.1982
Pinchas Goldstein Miflaga Libralit Chadascha 24. 2.7.1990 – 20.11.1990
Efrajim Gur Achdut LeMa'an HaSchalom VeHaAlija/Likud 24. 20.11.1990 – 13.7.1992
Avraham Jechezk'el Awoda 29. 7.3.2001 – 2.11.2002
Sofa Landver Awoda 29. 12.8.2002 – 2.11.2002
Šmu'el Halpert Agudat Jisra'el 30. 30.3.2005 – 4.5.2006
Cipi Chotovely Likud 33. 18.3.2013 – derzeit

Einzelnachweise

  1. "MOT General Contacts." Ministry of Transport and Road Safety. Abgerufen am 26. August 2010.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ministerium für Verkehr, nationale Infrastruktur und Verkehrssicherheit (Israel) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.