Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Ministerium für ökonomische Strategien

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ministerium für ökonomische Strategien (hebräisch המשרד לאסטרטגיה כלכלית ‎, HaMisrad LeAstrategia Kalkalit) ist ein Ministerium im israelischen Kabinett.

Geschichte

Vom 5. April 1981 bis zum 16. September 1984 gab es ein ähnliches Ministerium, das Ministerium für Wirtschaft und Koordinierung (Minister of Economics and Inter-Ministry Coordination). Am 16. September 1986 wurde es als Ministerium für Wirtschaft und Planung (Minister of Economics and Planning) wiederbelebt, aber im November 1995 wieder aufgelöst. Seit März 2009 gibt es das Wirtschaftsstrategie-Ministerium (Economic Strategy Ministry), welches mit dem ehemaligen israelischen Ministerpräsident Benjamin Netanyahu besetzt wurde.

Liste der Minister

Minister Partei Legislaturperiode Amtsdauer
Ja'akov Meridor Likud 19., 20. 5/8/1981 - 10/10/1983
10/10/1983 - 13/09/1984
Gad Ja'akobi HaMa'arach 21., 22. 13/9/1984 - 16/9/1984
16/9/1986 - 20/10/1988
Jicchak Moda'i Likud 23. 22/12/1988 - 11/6/1990
David Magen Likud 24. 22/12/1988 - 11/6/1990
Schim'on Schitrit Awoda 25. 13/7/1992 - 18/7/1995
Josi Bejlin Awoda 25. 18/7/1995 - 22/11/1995
Benjamin Netanjahu Likud 32. 31/3/2009 - 18/3/2013

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ministerium für ökonomische Strategien aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.