Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Milton (Massachusetts)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milton
Milton (USA)
Milton
Milton
Lage in Massachusetts
Basisdaten
Gründung: 1662
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Norfolk County

Koordinaten: 42° 15′ N, 71° 4′ W42.249444444444-71.06666666666740Koordinaten: 42° 15′ N, 71° 4′ W
Zeitzone: Eastern Standard Time (UTC−5)
Einwohner: 25.902 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 766,3 Einwohner je km²
Fläche: 34,4 km² (ca. 13 mi²)
davon 33,8 km² (ca. 13 mi²) Land
Höhe: 40 m
Postleitzahl: 02186
Vorwahl: +1 617/857
FIPS: 25-41690
GNIS-ID: 0619459
Webpräsenz: www.townofmilton.org
Bürgermeister: Kevin J. Mearn

Milton ist eine Stadt im Norfolk County im US-Bundesstaat Massachusetts. Laut offizieller Schätzung von 2006[1] hatte Milton 25.902 Einwohner.

Prozentual gesehen ist Milton die „irischste“ Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika, 43 % ihrer Einwohner sind irischer Abstammung.

Geographie

Die Stadt Milton hat eine Gesamtfläche von 34,4 km² (13,3 mi²), wovon 33,8 km² (13,0 mi²) reine Landfläche sind. An Wasserflächen besitzt Milton 0,6 km² (0,2 mi²), was einem Anteil von 1,81 % entspricht. Milton liegt westlich von Quincy und südlich von Boston. Die Massachusetts Route 28 führt durch das Stadtgebiet.

Söhne und Töchter der Stadt

Quellen

  1. http://www.census.gov/ Die Einwohnerzahlen sind laut dem United States Census Bureau nur geschätzt. Sie beruhen nicht auf Basis einer Zählung.
 Commons: Milton, Massachusetts – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Milton (Massachusetts) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.