Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Miki Zohar

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miki Zohar, 2011

Miki Zohar (hebräisch מיקי זוהר ‎, * 28. März 1980 in Kirjat Gat) ist ein israelischer Politiker der Likud und Rechtsanwalt.

Leben

Zohar studierte Rechtswissenschaften an der Bar-Ilan-Universität und ist als Rechtsanwalt in Israel tätig. 2004 wurde er Präsident des israelischen Basketballvereins Maccabi Kiryat Gat B.C. Zohar ist seit 2015 Abgeordneter in der Knesset. Zohar ist verheiratet und hat vier Kinder.

Politik

Im März 2017 sagte Zohar:

 »Die Zwei-Staaten-Lösung ist tot. Was bleibt, ist eine Ein-Staat-Lösung, wobei die Araber hier nicht die volle Staatsbürgerschaft haben, den sonst können sie an den Knesset-Wahlen teilnehmen. In ihrer Stadt sollen sie [jeweils] das wählen und kandidieren können, mit administrativer Autonomie, unter israelischer Souveränität ...«[1]

Zohar schlug vor, dass Israel das besetzte Westjordanland annektiert. Die dort lebenden Palästinenser sollten die israelische Staatsbürgerschaft erhalten, jedoch vom Wahlrecht ausgeschlossen sein. In der israelischen Presse wurde sein Vorschlag mit Apartheid verglichen.[2]

Im Juni 2018 erregte Zohar international Aufsehen, als er Netanjahu lobte und dabei sagte:

 »Die israelische Gesellschaft gehört der jüdischen Rasse. Und die jüdische Rasse ist das klügste, verständigste und beste Humankapital.«[3]

Der israelische Faschismus-Forscher Zeev Sternhell sieht Abgeordnete wie Zohar (und Bezalel Smotrich) als Zeichen eines wachsenden Rassismus und Faschismus in Israel und vergleicht sie mit dem Anfangsstadium des Nationalsozialismus.[4]

Weblinks

Fußnoten

  1. Josef Federman (AFP): Israeli Minister Says U.S. Warned Israel About Annexing West Bank. In: Bloomberg, 6. März 2017.
  2. Uzi Baram: The Israeli Lawmaker Who Embraces Apartheid. In: Haaretz, 7. März 2017; Uri Misgav: Israeli Lawmaker Miki Zohar Wants to Annex the West Bank, What on Earth Is People's Problem With Him?. In: Haaretz, 9. März 2017; Nahum Barnea: Miki Zohar has a dream for an annexation. In: Jediot Achronot, 13. März 2017.
  3. Stuart Winer: Israeli lawmaker proclaims supremacy of ‘Jewish race’ Times of Israel, 13. Juni 2018; Cristina Maza: Jews are smartest race in the world and superior humans, Israeli lawmaker claims Newsweek, 14. Juni 2018.
  4. Zeev Sternhell: In Israel, Growing Fascism and a Racism Akin to Early Nazism. In: Haaretz, 19. Januar 2018.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Miki Zohar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.