Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Lotta Doll

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lotta Doll (* 6. September 1985) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben

2014 wurde Lotta mit dem 'Best Actress Award' auf dem European Independent Filmfestival in Paris für die Rolle Hannah in dem Kurzfilm Ketten der Liebe – Chains of Love ausgezeichnet. Zuletzt spielte sie in The last Picture, einer Internationalen Filmproduktion von Willem van Egmond und Franz Schepers, an der Seite von David Gant und Jan Plewka.

Außerdem ist sie seit 2014 in einer durchgehenden Rolle in der Kinderserie Die Pfefferkörner zu sehen.

2015 spielte sie im Film Vorstadtrocker mit. Der Film entstand in der Reihe Nordlichter des NDR und wurde bei den 37. Biberacher Filmfestspielen als bester Fernsehfilm ausgezeichnet.

Als Sprecherin ist sie bekannt aus dem Hörspiel Kommissar Gordon - Der erste Fall, dem Spiel Dishonored und dem Zeichentrickfilm Pinocchio als Pinocchio in der Hauptrolle und in der neuen Sissi Zeichentrickserie spricht sie die Eichhörnchendame Lulu. Außerdem malt und zeichnet Doll, spielt Piano und fotografiert.

Filmografie

Fernsehen

Kino

  • 2011: Stadtigel
  • 2012: Feuer
  • 2013: Encounters
  • 2013: Ketten der Liebe (Chains of Love)
  • 2014: Trailer Filmfest Hamburg
  • 2014: The last Picture

Auszeichnungen

  • 2014: ÉCU European Independent Filmfestival – Beste Schauspielerin in Ketten der Liebe – Chains of Love

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lotta Doll aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.