Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Lorenzo Vitria

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lorenzo Vitria (geb. 2. Februar 1908 in Barcelona, Spanien; gest. 18. Juni 1941 in Gusen, Österreich) war ein spanischer Boxer, der 1924 an den Olympischen Spielen teilgenommen hat.

Im Jahr 1924 schied er in der zweiten Runde der Leichtgewicht-Klasse nach dem Verlust seines Kampfes gegen Jock MacGregor aus. Auf Grund seiner Verbannung nach Frankreich nach dem spanischen Bürgerkrieg wurde er im Jahre 1940 in das KZ Mauthausen (Österreich) deportiert und starb im Jahre 1941 in Gusen.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lorenzo Vitria aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.