Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Long Beach (New York)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Long Beach
Spitzname: The City by the Sea
Long Beach
Long Beach
Lage in New York
Long Beach (New York)
Long Beach
Long Beach
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County:

Nassau County

Koordinaten: 40° 35′ N, 73° 40′ W40.588055555556-73.6680555555560Koordinaten: 40° 35′ N, 73° 40′ W
Zeitzone: Eastern Standard Time (UTC−5)
Einwohner: 35.462 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 6.447,6 Einwohner je km²
Fläche: 10,1 km² (ca. 4 mi²)
davon 5,5 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 0 m
Postleitzahl: 11561
Vorwahl: +1 516
FIPS: 36-43335
GNIS-ID: 0955835
Webpräsenz: www.longbeachny.org

Long Beach (Beiname „The City by the Sea“) ist eine City im Nassau County, New York im Süden von Long Island.

Sie erhielt das Stadtrecht im Jahre 1922 und hat 35.462 Einwohner mit 14.923 Haushalten (Stand: 2000) auf einer Fläche von 10,1 km².

Long Beach ist eine Exklave der Town of Hempstead und liegt an der Atlantikküste. Ratsgeschäftsführer ist seit 29. Juni 2006 Edwin L. Eaton, der bereits von 1979 bis 1999 und 2001 dieses Amt innehatte.

Long Beach ist an das Streckennetz der Long Island Rail Road angeschlossen.

Söhne und Töchter der Stadt

In der Kunst

  • Im Roman und im gleichnamigen Film Der Pate ist Long Beach der Wohnsitz des Corleone-Clans. Sonny Corleone wird auf dem Jones Beach Causeway erschossen.
  • Der Spielfilm City by the Sea spielt in Long Beach und sein Titel spielt auf einen Beinamen Long Beachs an.
  • Im Spielfilm Taxi Driver wird Long Beach beiläufig erwähnt.

Weblinks

 Commons: Long Beach, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Long Beach (New York) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.