Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Lolita Chammah

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lolita Chammah (2010)

Lolita Chammah (* 1. Oktober 1983 in Paris, Frankreich) ist eine französische Schauspielerin.

Leben

Lolita Chammah ist die Tochter des Filmproduzenten Ronald Chammah und der Schauspielerin Isabelle Huppert und die Nichte von Caroline Huppert. Bereits im Alter von vier Jahren spielte sie in dem 1988 erschienenen und von Claude Chabrol inszenierten Drama Eine Frauensache die Filmtochter ihrer Mutter und debütierte dabei an der Seite von François Cluzet und Dominique Blanc auf der Leinwand. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Schauspiel am Konservatorium im 5. Arrondissement in Paris und am Théâtre national de Strasbourg.

Filmografie (Auswahl)

  • 1988: Eine Frauensache (Une affaire de femmes)
  • 2003: 18 Jahre später (18 ans après)
  • 2004: Der Feind in meinem Herzen (L’intrus)
  • 2008: Das Büro Gottes (Les bureaux de Dieu)
  • 2008: Stimm mich (Accordez-moi)
  • 2012: Leb wohl, meine Königin! (Les adieux à la reine)
  • 2012: Um Bank und Kragen (Bankable)

Weblinks

 Commons: Lolita Chammah – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lolita Chammah aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.