Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste der Stolpersteine in Koblenz

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Koblenz gibt eine Übersicht über die vom Künstler Gunter Demnig verlegten Stolpersteine in der Stadt Koblenz. Die Aktionen des Künstlers werden vom „Förderverein Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz e.V.“ unterstützt, auf dessen Initiative auch die Errichtung des gleichnamigen Mahnmals in Koblenz zurückgeht. Federführend für die Recherche, Koordination und Finanzierung des Gedenkprojekts ist die „Christlich-Jüdische Gesellschaft für Brüderlichkeit Koblenz e.V.“ Die erstmalige Verlegung von Stolpersteinen fand am 27. Januar 2007 statt. Seitdem wurden in acht Verlegeaktionen 96 der Stolpersteine in die Straßen von Koblenz eingelassen, zuletzt am 13. November 2013.

Erklärung

  • Adresse: Nennt den Ort des Stolpersteins
  • Datum: Nennt das Datum, an dem der Stolperstein verlegt wurde
  • Name: Nennt den Namen des Verfolgten
  • Geboren: Nennt das Geburtsdatum des Verfolgten
  • Deportation und Tod: Nennt Daten zu Deportation und Tod
  • Bild: Bild des Stolpersteins (falls vorhanden)

Hinweis: Die Liste ist sortierbar. Durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Sortierung um. Durch das Anklicken zweier Spalten hintereinander lässt sich jede gewünschte Kombination erzielen.

Stolpersteine

Adresse Datum Name Geboren Deportation und Tod Bild
Bahnhofstraße 23 27. Januar 2007 Berta Schönewald
geb. Goldstein
1884 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor BertaSchoenewaldStolpersteinKoblenz.jpg
Johannes-Müller-Str. 6 27. Januar 2007 Leopold Hermann 1884 Am 22. März 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Stolpersteine 04 Koblenz 2012.jpg
Johannes-Müller-Str. 6 27. Januar 2007 Johanna Hermann
geb. Meier
1890 Am 22. März 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Stolpersteine 04 Koblenz 2012.jpg
Johannes-Müller-Str. 6 27. Januar 2007 Hannelore Hermann[1] 12. Juni 1928 Am 22. März 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Stolpersteine 04 Koblenz 2012.jpg
Mainzer Str. 10 27. Januar 2007 Dr. Isidor Treidel[2] 1887 Am 16. Juni 1943 deportiert nach Theresienstadt, am 15. Oktober 1944 verschleppt nach Auschwitz und dort ermordet
Mainzer Str. 10 27. Januar 2007 Erna Treidel[2]
geb. Hecht
1892 Am 16. Juni 1943 deportiert nach Theresienstadt, am 15. Oktober 1944 verschleppt nach Auschwitz und dort ermordet
Kastorhof 4 27. Januar 2007 Adolf Appel[3] 1890 1936 Festnahme durch die Gestapo, er verstirbt am 31. Juli 1936 an den Folgen der Misshandlungen Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 09.jpg
Dorfplatz Immendorf 27. Januar 2007 Eva Michel
Dorfplatz Immendorf 27. Januar 2007 Isaak Michel
Dorfplatz Immendorf 27. Januar 2007 Rosalina Michel
Dorfplatz Immendorf 27. Januar 2007 Sybille Michel
Rizzastr. 22 27. Januar 2007 Wilhelm Kahn 1879 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 06.jpg
Rizzastr. 22 27. Januar 2007 Jenny Kahn
geb. Salomon
1888 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 06.jpg
Gulisastr. 48 27. Januar 2007 Leo Wolff
Gulisastr. 48 27. Januar 2007 Rosa Wolff
Trierer Str. 97 27. Januar 2007 Andreas Hoevel[4] 24. Februar 1900 Am 30. November 1941 verhaftet, am 28. August 1942 in Frankfurt hingerichtet Stolpersteine 01 Koblenz 2012.jpg
Trierer Str. 97 27. Januar 2007 Anneliese Hoevel[5]
geb. Fiedler
3. Oktober 1898 Am 30. November 1941 verhaftet, am 28. August 1942 in Frankfurt hingerichtet Stolpersteine 01 Koblenz 2012.jpg
Pfuhlgasse 6 27. Januar 2007 Karl Heinz Spiegel[6] 23. August 1902 Am 26. November 1942 in Hadamar eingewiesen, dort am 16. Dezember 1942 ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 11.jpg
Hüberlingsweg 23 27. Januar 2007 Lydia Gritzenko[7] 6. Oktober 1923 Im Sommer 1942 als Zwangsarbeiterin aus der Ukraine nach Koblenz verschleppt, am 11. Juli 1943 von der Gestapo verhaftet, am 28. August 1943 verschleppt nach Auschwitz und dort ermordet
Rizzastr. 40 24. November 2007 Dr. Walter Brasch[8] 1896 1936 Flucht nach Amsterdam/Holland, interniert in Westerbork, am 3. Februar 1943 nach Auschwitz deportiert und zwei Tage später ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 07.jpg
Rizzastr. 40 24. November 2007 Irma Brasch[8]
geb. Silber
1908 1936 Flucht nach Amsterdam/Holland, interniert in Westerbork, am 25. Januar 1944 nach Auschwitz deportiert und drei Tage später ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 07.jpg
Rizzastr. 40 24. November 2007 Jean-Pierre Brasch[8] 1933 1936 Flucht nach Amsterdam/Holland, interniert in Westerbork, am 3. Februar 1943 nach Auschwitz deportiert und zwei Tage später ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 07.jpg
Rizzastr. 40 24. November 2007 Ilse Erika Brasch[8] 1936 1936 Flucht nach Amsterdam/Holland, interniert in Westerbork, am 3. Februar 1943 nach Auschwitz deportiert und zwei Tage später ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 07.jpg
Rizzastr. 40 24. November 2007 Emma Brasch[8]
geb. May
1867 Am 18. August 1942 nach Theresienstadt deportiert, am 23. September 1942 in Treblinka ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 07.jpg
Rizzastr. 40 24. November 2007 Ernst Brasch[8] 1891 Entrechtet und gedemütigt, Flucht nach Frankfurt, dort am 21. Oktober 1941 Selbstmord Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 07.jpg
Kastorstr. 23 24. November 2007 Julia Appel[3] 1889 Flucht nach Hamburg, im Oktober 1941 deportiert nach Łódź, am 20. April 1942 ermordet
Kastorstr. 23 24. November 2007 Max Appel[3] 1891 Am 7. August 1943 festgenommen, im Oktober 1943 nach Auschwitz deportiert, 1944 dort ermordet
Kastorpfaffenstr. 3 24. November 2007 Dr. Eugen Stern 1894 Deportiert nach Auschwitz, 1944 dort ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 08.jpg
Kastorpfaffenstr. 3 24. November 2007 Käthe Stern
geb. Blumenthal
1903 Am 26. Februar 1943 deportiert, ermordet in Auschwitz Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 08.jpg
An der Liebfrauenkirche 11 24. November 2007 Otto Daniel
An der Liebfrauenkirche 11 24. November 2007 Flora Daniel
geb. Strauß
An der Liebfrauenkirche 11 24. November 2007 Juliane Daniel
Marktstraße 5 24. November 2007 Simon Daniel
Marktstraße 5 24. November 2007 Olga Daniel
Hohenzollernstraße 131 24. November 2007 Sally Hermann
Hohenzollernstraße 131 24. November 2007 Flora Hermann
geb. Rothschildt
Friedrich-Ebert-Ring 12 24. November 2007 Klara Müller
geb. Wollf
1874 Vor Deportation am 27. Juli 1942 Flucht in den Tod Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 05.jpg
Friedrich-Ebert-Ring 12 24. November 2007 Frieda Emma Wolf
geb. Wollf
1876 Vor Deportation am 27. Juli 1942 Flucht in den Tod Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 05.jpg
Friedrich-Ebert-Ring 12 24. November 2007 Max Wollf 1879 Vor Deportation am 27. Juli 1942 Flucht in den Tod Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 05.jpg
Friedrich-Ebert-Ring 12 24. November 2007 Julius Ferdinand Wollf 1871 Vor Deportation am 27. Juli 1942 Flucht in den Tod Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 05.jpg
Friedrich-Ebert-Ring 12 24. November 2007 Rosalie Pfeifer
geb. Wollf
1872 Vor Deportation am 27. Juli 1942 Flucht in den Tod Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 05.jpg
Hohenzollernstr. 89 24. November 2007 Ellen-Ruth Löwenthal
Hohenzollernstr. 89 24. November 2007 Ella Löwenthal
geb. Koppel
Moselweißer Str. 32 24. November 2007 Anna Speckhahn[9]
geb. Blank
13. Dezember 1883 Denunziert, am 10. Dezember 1943 deportiert nach Ravensbrück, gestorben am 4. Februar 1944 Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 10.jpg
Salierstr. 115 24. November 2007 Alois Gass[10] 16. Dezember 1923 Am 14. Oktober 1940 in die Erziehungs- und Pflegeanstalt Scheuern eingeliefert, am 1. Juli 1941 in der Tötungsanstalt Hadamar vergast
Roonstr. 5 20. Januar 2009 Pater Albert Maring[11] 6. April 1883 Denunziert und drangsaliert, im Februar 1941 festgenommen und nach Sachsenhausen verschleppt, am 19. Juni 1942 nach Dachau deportiert, dort am 8. April 1943 an Entkräftung gestorben Stolpersteine 03 Koblenz 2012.jpg
Schlossstraße 1 20. Januar 2009 Karl Lichtenstein 1869 1942 deportiert, am 19. September 1942 in Maly Trostinez ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Deinhardplatz 4 20. Januar 2009 Dr. Edwin Landau[12] 20. September 1861 Gedemütigt und entrechtet, 1936 Umzug nach Berlin, dort am 23. Dezember 1941 verstorben Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 02.jpg
Deinhardplatz 4 20. Januar 2009 Julie Landau[12]
geb. Wollheim
1870 Gedemütigt und entrechtet, 1936 Umzug nach Berlin, entgeht der Deportation am 7. Juli 1942 durch Selbstmord Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 02.jpg
Frankenstr. 13 20. Januar 2009 Edmund Zimmer[13] 23. Mai 1920 1937 Einlieferung in die Heil- und Pflegeanstalt Bonn, am 20. Mai 1941 in die Anstalt Andernach verlegt, am 3. Juli 1941 in die Tötungsanstalt Hadamar verlegt und noch am selben Tag vergast
Neustadt 23 20. Januar 2009 Richard Christ[14] 24. März 1898 Am 28. Februar 1933 als KPD-Mitglied durch die Koblenzer Polizei festgenommen, danach ín der SS-Kaserne am Schlossplatz misshandelt, Mitte August 1933 nach Esterwegen verschleppt, am 1. April 1934 wieder entlassen, Flucht nach Frankreich, 1935 stirbt er in Toulouse an den Folgen der Misshandlungen Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 03.jpg
Trierer Straße 234 25. Mai 2010 Julius Marx
Trierer Straße 234 25. Mai 2010 Rosa Marx
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Nathan Ackermann 1938 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Majdanek Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Rolf Eschenheimer 1927 1941 deportiert, ermordet in Minsk Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Egon Berlin 1928 1940 Flucht nach Frankreich, dort 1944 im Widerstand, am 9. Juli 1944 in Pamier/Frankreich erschossen Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Egon Stotzky 1931 Flucht nach Frankreich, interniert im Sammellager Drancy, 1942 deportiert, in Auschwitz ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Herbert Stotzky 1932 Flucht nach Frankreich, interniert im Sammellager Drancy, 1942 deportiert, in Auschwitz ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Doris Thalheimer 1929 1938 Flucht nach Holland, 1943 aus Westerbork nach Auschwitz deportiert und am 10. September 1943 ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Dr. Richard Reich 1889 Flucht nach Belgien, überlebte unter einem Decknamen in Brüssel Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Schloßstraße 1 25. Mai 2010 Klinik Dr. Reich - Viele hier geborene Kinder wurde deportiert und ermordet Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 01.jpg
Friedrich-Ebert-Ring 8 25. Mai 2010 Dr. Arthur Salomon[15] 21. März 1896 Am 22. März 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 04.jpg
Friedrich-Ebert-Ring 8 25. Mai 2010 Alma Salomon[15] 1905 Am 22. März 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 04.jpg
Friedrich-Ebert-Ring 8 25. Mai 2010 Ruth Salomon[15] 1933 Am 22. März 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Sobibor Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Stolpersteine 04.jpg
Dorfplatz Immendorf 25. Mai 2010 Ferdinand Michel
Dorfplatz Immendorf 25. Mai 2010 Rosalina Michel
Pfarrer-Kraus-Straße 105 25. Mai 2010 Jannette Michel
Schlossstraße 1 27. August 2011 Bela Forst
Schlossstraße 1 27. August 2011 Rita Alexander
Bismarckstraße 6 b 27. August 2011 Dr. Georg Krämer 1872 Georg Krämer war Staatsanwalt und Teilnehmer am Ersten Weltkrieg, sodass er nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten zunächst unter das sogenannte Frontkämpferprivileg fiel. Nach fortschreitenden Entrechtungen musste er 1942 in ein „Judenhaus“ ziehen. Am 27. Juli 1942 wurde er in das KZ Theresienstadt deportiert, wo er am 1. November 1942 unter ungeklärten Umständen starb.
Schenkendorfstraße 14 27. August 2011 Alfred Schlochauer
Görgenstraße 6 27. August 2011 Alfred Stern 1889 1942 deportiert nach Izbica, ermordet 1942 in Sobibor Stolpersteine 05 Koblenz 2013.jpg
Görgenstraße 6 27. August 2011 Ida Bertha Stern
geb. Salomon
1895 1942 deportiert nach Izbica, ermordet 1942 in Sobibor Stolpersteine 05 Koblenz 2013.jpg
Görgenstraße 31 27. August 2011 Kurt Rosenblatt
Löhrstraße 28 27. August 2011 Markus Ramler 1899 1938 abgeschoben, in Bentschen ermordet Stolpersteine 01 Koblenz 2013.jpg
Löhrstraße 28 27. August 2011 Paula Ramler
geb. Kruk
1900 1938 abgeschoben, in Bentschen ermordet Stolpersteine 01 Koblenz 2013.jpg
Löhrstraße 28 27. August 2011 Manfred Ramler 1926 1938 abgeschoben, in Bentschen ermordet Stolpersteine 01 Koblenz 2013.jpg
Löhrstraße 28 27. August 2011 Hellmut Ramler 1931 1938 abgeschoben, in Bentschen ermordet Stolpersteine 01 Koblenz 2013.jpg
Weißergasse 28 27. August 2011 Ernst Albert Wolff 1921 1942 deportiert nach Izbica, ermordet in Majdanek Stolpersteine 02 Koblenz 2013.jpg
Görgenstraße/Clemensstraße 9. Juli 2012 Alfred Bernd
Görgenstraße/Clemensstraße 9. Juli 2012 Else Bernd
geb. Dachauer
Görgenstraße/Clemensstraße 9. Juli 2012 Johanna Bernd
Görgenstraße/Clemensstraße 9. Juli 2012 Bernhard Bernd
Kurfürstenstraße 61 9. Juli 2012 Jakob Gottschalk 1901 1941 deportiert, ermordet in Riga Stolpersteine 02 Koblenz 2012.jpg
Kurfürstenstraße 61 9. Juli 2012 Clara Gottschalk
geb. Baum
1901 1941 deportiert, ermordet in Riga Stolpersteine 02 Koblenz 2012.jpg
Kurfürstenstraße 61 9. Juli 2012 Renate Gottschalk 1924 1941 deportiert, ermordet in Riga Stolpersteine 02 Koblenz 2012.jpg
Kurfürstenstraße 61 9. Juli 2012 Siegfried Gottschalk 1928 1941 deportiert, ermordet in Riga Stolpersteine 02 Koblenz 2012.jpg
Neugasse 22 30. August 2013 Johann Dötsch
Roonstraße 6 30. August 2013 Adolf Duckwitz
Weißergasse 27 30. August 2013 Walter Hübinger
Südallee 2 30. August 2013 Dr. Paul Kolf
Friedrich-Ebert-Ring 39 13. November 2013 Dr. Hugo Bernd[16]
Friedrich-Ebert-Ring 39 13. November 2013 Senta Bernd[16]
Friedrich-Ebert-Ring 39 13. November 2013 Rolf Bernd[16]
Friedrich-Ebert-Ring 39 13. November 2013 Beate Bernd[16]
Friedrich-Ebert-Ring 39 13. November 2013 Hans Bernd[16]

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Stolpersteine in Koblenz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Hannelore Hermann in: mahnmal-koblenz.de
  2. 2,0 2,1 Eheleute Isidor und Erna Treidel in: mahnmal-koblenz.de
  3. 3,0 3,1 3,2 Geschwister Julia, Adolf und Max Appel in: mahnmal-koblenz.de
  4. Andreas Hoevel in: mahnmal-koblenz.de
  5. Anneliese Hoevel in: mahnmal-koblenz.de
  6. Karl Heinz Spiegel in: mahnmal-koblenz.de
  7. Lydia Gritzenko in: mahnmal-koblenz.de
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 8,4 8,5 Juristenfamilie Brasch in: mahnmal-koblenz.de
  9. Anna Speckhahn in: mahnmal-koblenz.de
  10. Alois Gass in: mahnmal-koblenz.de
  11. Pater Albert Maring in: mahnmal-koblenz.de
  12. 12,0 12,1 Familie Edwin Landau in: mahnmal-koblenz.de
  13. Edmund Zimmer in: mahnmal-koblenz.de
  14. Richard Christ in: mahnmal-koblenz.de
  15. 15,0 15,1 15,2 Familie Arthur Salomon in: mahnmal-koblenz.de
  16. 16,0 16,1 16,2 16,3 16,4 Familie Hugo Bernd in: mahnmal-koblenz.de


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Stolpersteine in Koblenz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.