Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste der Stolpersteine in Hameln

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Hameln gibt eine Übersicht über die im Rahmen der Aktion des Künstlers Gunter Demnig verlegten Stolpersteine in der Stadt Hameln in Niedersachsen.

Beschreibung

In Hameln wurden seit 2013 bis heute (2018) 68 Stolpersteine verlegt. Die 10 × 10 × 10 cm großen Betonquader mit Messingtafel sind in den Bürgersteig vor jenen Häusern eingelassen, in denen die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft damals wohnten. Die Inschrift der Tafel gibt Auskunft über ihren Namen, ihr Alter und ihr Schicksal. Die Stolpersteine sollen dem Vergessen der Opfer entgegenwirken. Am 9. November 2016 fand erstmals in Hameln eine Reinigungsaktion der Stolpersteine statt, an der 30 Personen aus kirchlichen, politischen und kulturgeschichtlichen Vereinigungen, darunter der Hamelner Historiker Bernhard Gelderblom, teilnahmen.[1]

Stolpersteine in Hameln

Bertha und Albert Jonas und Kinder Else, Arthur und Anneliese Baustraße 16 26. November 2013 Leeres Bild mit weiss.jpg
Rosa Culp und Tochter Sophie Friedheim und deren Tochter Ingrid Friedheim Neue Marktstraße 14 26. November 2013 Leeres Bild mit weiss.jpg
Emilie Jonas und Nichte Alice Jonas Werder 16 26. November 2013 Leeres Bild mit weiss.jpg
Ernst Jahn Pyrmonter Str. 29 28. März 2014 Leeres Bild mit weiss.jpg
Gustav Behrendt Bäckerstraße 25 28. März 2014 Leeres Bild mit weiss.jpg
Carl und Henriette Friedheim sowie für ihre Kinder Therese, Alfred, Heinz und Kurt Bäckerstraße 45 28. März 2014 Leeres Bild mit weiss.jpg
Moritz und Elise Blankenberg und ihre Tochter Lotte Arensberg Bäckerstraße 47 28. März 2014 Leeres Bild mit weiss.jpg
Paula Cahn sowie für Rieka Katz und ihre Söhne Karl und Walter Pferdemarkt 8 28. März 2014 Leeres Bild mit weiss.jpg
Eheleute Karl und Paula Bernstein Münsterkirchhof 13 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Martha Cohn Fischpfortenstraße 18 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Henriette Herz Osterstraße 5 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Johanne Michaelis und Ida Weinberg Osterstraße 7 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Familie Marcus. Moritz Moses Marcus Osterstraße 13 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Geschwister Helene und Meta Bloch Osterstraße 36 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Schuhmachermeister Georg Reichmann Alte Marktstraße 52 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Familie Frankenstein, Selma Frankenstein Neue Marktstraße 13 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Familie Hohenstein. Moritz und Bertha Hohenstein 164er Ring 35 29. Januar 2015 Leeres Bild mit weiss.jpg
Adele und Selma Löwenstein Domeierstraße 22 ? 19. April 2016 Leeres Bild mit weiss.jpg
Adolf Englender Erichstraße 1 ? 19. April 2016 Leeres Bild mit weiss.jpg
Eheleute Emma und Salomon Keyser mit Tochter Rosa, Berta Keyser, Leon, Walter, Elizabeth und Herbert Schenk Ritterstraße 1 ? 19. April 2016 Leeres Bild mit weiss.jpg
Familie Hammerschlag, Bertha Hammerschlag Emmernstraße 28 19. April 2016 Leeres Bild mit weiss.jpg
Eheleute Henriette und Elias Birnbaum Großehofstraße 17 19. April 2016 Leeres Bild mit weiss.jpg
Henriette und Salomon Szaja Kamenetzky mit Kindern Eva und Hermann Königstraße 2 19. April 2016 Leeres Bild mit weiss.jpg

Literatur

  • Bernhard Gelderblom: Die Juden von Hameln von ihren Anfängen im 13. Jahrhundert bis zu ihrer Vernichtung durch das NS-Regime, Holzminden, 2011

Weblinks

Einzelnachweise


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Stolpersteine in Hameln aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.