Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste der Stolpersteine in Frankfurt-Fechenheim

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stolpersteine in Frankfurt am Main

Die Liste der Stolpersteine in Frankfurt am Main führt die vom Künstler Gunter Demnig verlegten Stolpersteine in Frankfurt am Main auf. Die Initiative Stolpersteine in Frankfurt am Main e.V. hat seit 2003 bis zum Sommer 2015 die Verlegung von rund 1000 Stolpersteinen veranlasst. Die Initiative wird von der Stadt Frankfurt sowie von zahlreichen Institutionen, darunter das Jüdische Museum und das Institut für Stadtgeschichte, unterstützt.

Gesamtliste Altstadt Bahnhofsviertel Bergen-Enkheim Berkersheim Bockenheim Bonames Bornheim Dornbusch
Eckenheim Eschersheim Fechenheim Flughafen Frankfurter Berg Gallus Ginnheim Griesheim
Gutleutviertel Harheim Hausen Heddernheim Höchst Innenstadt Kalbach-Riedberg Nied
Nieder-Erlenbach Nieder-Eschbach Niederrad Niederursel Nordend Oberrad Ostend Praunheim
Preungesheim Riederwald Rödelheim Römerstadt Sachsenhausen Schwanheim Seckbach Sindlingen
Sossenheim Unterliederbach Westend Zeilsheim

Fechenheim

Adresse Name Inschrift mit Ergänzungen Verlegedatum Bild Anmerkung[A 1]
Löhnungsgasse 19
Eugen Weisenseel50.1232388.768797


Eugen Weisenseel Hier lebte
Eugen Weisenseel
geb. 7.6.1899
Verhaftet 1943
Hochverrat
Gefängnis Strassburg und Leonberg
Todesurteil 1944
Dachau
ermordet
20. Mai 2016 Er gibt Zeugen, die den Aufenthalt in Dachau bestätigen, „in Dachau ist er verschollen“, Er kam als zum Tode Verurteilter in Einzelhaft, „von uns getrennt“. Die KZ-Gedenkstätte Dachau hat keinen Hinweis gefunden, dass er in Dachau oder Außenlager inhaftiert war.
Leo-Gans-Straße 21
Wilhem Ebert50.124818.76165


Wilhem Ebert Hier lebte
Wilhem Ebert
geb. 11.8.1901

Gestapohaft
ermordet 17.6.1942
20. Mai 2016
Lachnerstraße 4
Nebel, Georg50.120858.76782
Georg Nebel Hier wohnte
Georg Nebel
geb. 7.8.1896
Volksgerichtshof
ermordet 14.8.1944
16. Mai 2015[B 1] KDP
Alt Fechenheim 105
Gustav, Hertha und Recha Hahn50.12331638.7700095
Stolpersteinlage Alt Fechenheim 105

Stolpersteine Alt Fechenheim 105
Gustav Hahn Hier wirkte
Gustav Hahn
geb. 11.9.1886
deportiert 19.10.1941
Łódź
tot 4.8.1942
24. April 2008 Stolperstein Alt Fechenheim 105 für Gustav Hahn Inhaber eines Schuhgeschäftes, glaubte lange Zeit nicht an die Brutalität der Nazis
Hertha Hahn Hier wirkte
Hertha Hahn
geb. 9.3.1922
deportiert 19.10.1941
Łódź
ermordet
24. April 2008 Stolperstein Alt Fechenheim 105 für Hertha Hahn
Recha Hahn Hier wirkte
Recha Hahn geb. Hamburger
geb. 17.10.1892
deportiert 19.10.1941
Łódź
ermordet
24. April 2008 Stolperstein Alt Fechenheim 105 für Recha Hahn kaufmännischen Ausbildung im Geschäft ihres Ehemannes mit
Alt-Fechenheim 89
Heinrich Stern50.12430518.7694024
Stolpersteinlage Alt Fechenheim 89
Heinrich Stern Hier wohnte
Heinrich Stern
geb. 21.11.1883
verhaftet Juni 1938
Buchenwald
tot 10.7.1938
24. April 2008 Stolperstein Alt Fechenheim 89 für Heinrich Stern
Martin-Böff-Gasse 5
Hedwig, Johanna und Salomon Strauss50.1216498.771009
Stolpersteinlage Martin-Böff-Gasse 5

Stolpersteine Martin-Böff-Gasse 5
Hedwig Strauss Hier wohnte
Hedwig Strauss
geb. 17.10.1904
deportiert 22.11.1941
Kaunas
ermordet 25.11.1941
24. April 2008 Stolperstein Martin-Böff-Gasse 5 Hedwig Strauss Arbeitet mit in Betrieb des Vaters
Johanna Strauss Hier wohnte
Johanna Strauss geb. Becker
geb. 29.9.1871
deportiert 22.11.1941
Kaunas
ermordet 25.11.1941
24. April 2008 Stolperstein Martin-Böff-Gasse 5 Johanna Strauss Arbeite mit im Betrieb des Mannes
Salomon Strauss Hier wohnte
Salomon Strauss
geb. 5.2.1868
Opfer des Pogrom
Tot 11.11.1938
24. April 2008 Stolperstein Martin-Böff-Gasse 5 Salomon Strauss betrieb ein Manufakturwarengeschäft.
Alt Fechenheim 129
Hertha, Hugo, Ilsa und Paul Schönfeld50.122078.7712
Alt fechenheim 129

Stolpersteine alt fechenheim 129
Hertha Schönfeld Hier wohnte
Hertha Schönfeld
geb. 25.9.1892
deportiert ?
Minsk
ermordet
23. Juni 2014 Stolperst alt fechenheim 129 schoenfeld hertha
Hugo Schönfeld Hier wohnte
Hugo Schönfeld
geb. 21.10.1882
Suizid

tot 20.6.1941
23. Juni 2014 Stolperst alt fechenheim 129 schoenfeld hugo
Ilsa Schönfeld Hier wohnte
Ilsa Schönfeld
geb. 7.3.1927
deportiert ?
Minsk
ermordet
23. Juni 2014 Stolperst alt fechenheim 129 schoenfeld ilsa
Paul Schönfeld Hier wohnte
Paul Schönfeld
geb. 23.2.1921
deportiert ?
Minsk
ermordet
23. Juni 2014 Stolperst alt fechenheim 129 schoenfeld paul
 Commons: Stolpersteine in Frankfurt am Main-Fechenheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Anmerkungen

  1. soweit nicht anders angegeben, kommt die Information von der Webseite der Stadt Frankfurt am Main
  1. bereits verlegte Steine werden „enthüllt“ (Mai 2015)



Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Stolpersteine in Frankfurt-Fechenheim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.