Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste der Stolpersteine in Dietzenbach

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Stolpersteine in Dietzenbach werden die vorhandenen Gedenksteine aufgeführt, die im Rahmen des Projektes Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig in Dietzenbach verlegt worden sind.

Stolpersteine

Adresse Name Inschrift Verlegedatum Bild Anmerkung
Bahnhofstr. 71
(Standort50.0087698.783523)
Wohnhaus
der Familie
Hermann und Emma Wolf
Babenhäuserstr 34.jpg Im Wohnhaus der Familie Wolf befand sich auch der Gebetsraum der jüdischen Gemeinde Dietzenbach.
Hermann Wolf Hier wohnte
Hermann Wolf
Jg. 1875
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Fluchtversuch 1941
USA
Tot auf Kuba
Babenhäuserstr 35.jpg
Emma Wolf Hier wohnte
Emma Wolf
geb. Moses
Jg. 1883
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1941
USA
überlebt
Babenhäuserstr 36.jpg
Julius Wolf Hier wohnte
Julius Wolf
Jg. 1909
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1941
USA
überlebt
Babenhäuserstr 37.jpg
Klemi Wolf Hier wohnte
Klemi Wolf
Jg. 1911
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1941
USA
überlebt
Babenhäuserstr 38.jpg
Irene Wolf Hier wohnte
Irene Wolf
Jg. 1913
Flucht 1936
Palästina
überlebt
Babenhäuserstr 39.jpg
Alfred Wolf Hier wohnte
Alfred Wolf
Jg. 1918
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1941
USA
überlebt
Babenhäuserstr 40.jpg
Ria Wolf Hier wohnte
Ria Wolf
Jg. 1920
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1941
USA
überlebt
Babenhäuserstr 41.jpg
Bertha Wolf Hier wohnte
Bertha Wolf
Jg. 1921
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1941
USA
überlebt
Babenhäuserstr 42.jpg
Schmidtstr. 12
(Standort50.0090078.77943)
Wohnhaus
der Familie
Max und Rosa Merkel
Babenhäuserstr 52.jpg
Max Merkel Hier wohnte
Max Merkel
Jg. 1881
vertrieben 1938
Flucht - USA
Babenhäuserstr 53.jpg
Rosa Merkel Hier wohnte
Rosa Merkel
geb. Adler
Jg. 1883
vertrieben 1938
Flucht - USA
Babenhäuserstr 54.jpg
Klara Merkel Hier wohnte
Klara Merkel
Jg. 1910
vertrieben 1937
Flucht - USA
Babenhäuserstr 55.jpg
Babenhäuser Str. 29
(Standort50.0100588.779357)
Elisabethe Ebert Hier wohnte
Elisabethe
Ebert
Jg. 1882
ermordet 20.10.1941
Heilanstalt
Weilmünster
Babenhäuserstr 29.jpg
Bahnhofstr. 13
(Standort50.0087478.778509)
Wohnhaus
der Familie
Max und Johanna Wolf
Babenhäuserstr 30.jpg Die Stolpersteine befinden sich gegenüber dem ehemaligen Wohnhaus der Eheleute Wolf unterhalb des rechten Schaufensters der Buchhandlung.
Johanna Wolf Hier wohnte
Johanna Wolf
geb. Adler
Jg. 1882
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1939
USA
überlebt
Babenhäuserstr 31.jpg
Max Wolf Hier wohnte
Max Wolf
Jg. 1879
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1939
USA
überlebt
Babenhäuserstr 32.jpg
Irma Wolf Hier wohnte
Irma Wolf
Jg. 1909
unfreiwillig verzogen
1937 Frankfurt
Flucht 1939
USA
überlebt
Babenhäuserstr 33.jpg
Schäfereck 1
(Standort50.0100178.779414)
Wohnhaus
der Familie
David und Berta May
Babenhäuserstr 48.jpg Das heutige Sträßchen "Schäfereck" ist auf alten Dietzenbacher Karten als Judeneck eingezeichnet. Diese Bezeichnung war noch lange nach dem zweiten Weltkrieg üblich.[1]
David May Hier wohnte
David May
Jg. 1876
vertrieben 1937
deportiert 1942
Theresienstadt
überlebt
Babenhäuserstr 49.jpg
Berta May Hier wohnte
Berta May
geb. Wolf
Jg. 1877
vertrieben 1937
deportiert 1942
Theresienstadt
überlebt
Babenhäuserstr 50.jpg
Jettchen Wolf Hier wohnte
Jettchen Wolf
geb. Goldschmidt
Jg. 1875
vertrieben 1937
tot 1937
Babenhäuserstr 51.jpg
Darmstädter Str. 43
(Standort50.0082268.776486)
Wohnhaus
der Familie
Josef und Johannette Ostermann
Babenhäuserstr 43.jpg
Josef Ostermann Hier wohnte
Josef Ostermann
Jg. 1887
vertrieben 1938
Haft 1938 KZ Dachau
deportiert
Richtung Osten
? ? ?
Babenhäuserstr 44.jpg
Johannette Ostermann Hier wohnte
Johannette Ostermann
geb. Wolf
Jg. 1878
vertrieben 1938
deportiert
Richtung Osten
? ? ?
Babenhäuserstr 45.jpg
Johannette Wolf Hier wohnte
Johannette Wolf
geb. Finterwald
Jg. 1856
verstorben
Babenhäuserstr 46.jpg
Darmstädter Str. 57
(Standort50.0076738.77605)
Martin Werwatzt Hier wohnte
Martin Werwatz
Jg. 1908
ermordet 16.10.1942
Heilanstalt Eichberg
Babenhäuserstr 47.jpg

Literatur

  • Magistrat der Stadt Dietzenbach (Hg.): 775 Jahre Dietzenbach. Heimat und Geschichtsbuch, gesammelt und bearbeitet von Gisela Rathert und Detlev Kindel, Dietzenbach, 1995. Im Abschnitt "Die jüdische Gemeinde Dietzenbach" (S. 213 - S. 247) wird ausführlich auch das Schicksal der Dietzenbacher Juden in der NS-Zeit dargestellt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Magistrat der Stadt Dietzenbach (Hg.): 775 Jahre Dietzenbach. Heimat und Geschichtsbuch, gesammelt und bearbeitet von Gisela Rathert und Detlev Kindel, Dietzenbach, 1995, S. 388 und S. 244


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Stolpersteine in Dietzenbach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.