Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste der Stolpersteine in Aub

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Aub enthält alle Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Kunstprojekts von Gunter Demnig in Aub verlegt wurden. Mit ihnen soll Opfern des Nationalsozialismus gedacht werden, die in Aub lebten und wirkten.

Liste der Stolpersteine

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Verlegte Stolpersteine

Adresse Name Inschrift mit Ergänzungen Verlegedatum Bild Anmerkung
Etzelstraße 9
Ludwig und Moritz Sichel49.552273910.0660112
Ludwig Sichel Hier wohnte
Ludwig Sichel
Jg. 1907
deportiert 1941
Riga
ermordet 21.3.1945
Buchenwald
25. Januar 2010 Bild
Moritz Sichel Hier wohnte
Moritz Sichel
Jg. 1871
deportiert 1942
Theresienstadt
tot 31.8.1943
25. Januar 2010 Bild
Harbachstraße 11
Alfred, Frieda, Hanna Lore und Willy  Grünfeld und Karolina Mannheimer49.552863810.0662568
Alfred Grünfeld Hier wohnte
Alfred Grünfeld
Jg. 1930
deportiert 1941
Riga
ermordet
25. Januar 2010 Bild
Frieda Grünfeld
geb. Neuhöfer
Hier wohnte
Frieda Grünfeld
geb. Neuhöfer
Jg. 1906
deportiert 1941
Riga
ermordet
25. Januar 2010 Bild
Hanna Lore Grünfeld Hier wohnte
Hanna Lore Grünfeld
Jg. 1928
deportiert 1941
Riga
ermordet
25. Januar 2010 Bild
Karolina Mannheimer
geb. Schülein
Hier wohnte
Karolina Mannheimer
geb. Schülein
Jg. 1888
deportiert 1941
Riga
ermordet
25. Januar 2010 Bild
Willy Grünfeld Hier wohnte
Willy Grünfeld
Jg. 1896
deportiert 1941
Riga
ermordet
25. Januar 2010 Bild
Hauptstraße 23
Berta und Moritz Oppenheimer geb. Rindsberg49.552515710.063555
Berta Oppenheimer
geb. Rindsberg
Hier wohnte
Berta Oppenheimer
geb. Rindsberg
Jg. 1890
deportiert 1941
Riga
ermordet 26.3.1942
25. Januar 2010 Bild
Moritz Oppenheimer Hier wohnte
Moritz Oppenheimer
Jg. 1881
deportiert 1941
Riga
ermordet 26.3.1942
25. Januar 2010 Bild
Hauptstraße 25
Ernestine Oppenheimer geb. Bach49.552579710.0635125
Ernestine Oppenheimer
geb. Bach
Hier wohnte
Ernestine Oppenheimer
geb. Bach
Jg. 1862
deportiert 1942
Theresienstadt
tot 23.9.1942
25. Januar 2010 Bild
Judengasse 6
Erna, Günter und Jenny Fleischmann49.551796510.0635343
Erna Fleischmann Hier wohnte
Erna Fleischmann
Jg. 1923
deportiert 1943
ermordet
in Auschwitz
25. Januar 2010 Bild
Günter Fleischmann Hier wohnte
Günter Fleischmann
Jg. 1924
deportiert 1943
ermordet
in Auschwitz
25. Januar 2010 Bild
Jenny Fleischmann
geb. Meyer
Hier wohnte
Jenny Fleischmann
geb. Meyer
Jg. 1899
deportiert 1943
ermordet
in Auschwitz
25. Januar 2010 Bild
Marktplatz 13
Katharina und Meier Rosenfeld49.552223510.0652652
Katharina Rosenfeld
geb. Liebreich
Hier wohnte
Katharina Rosenfeld
geb. Liebreich
Jg. 1884
deportiert
Richtung Osten
ermordet
25. Januar 2010 Bild
Meier Rosenfeld Hier wohnte
Meier Rosenfeld
Jg. 1873
gedemütigt/entrechtet
Flucht in den Tod
7.11.1941
25. Januar 2010 Bild
Marktplatz 19
Abraham, Marta und Senta Kannenmacher und Heinrich und Regina Rosenfeld49.55201210.0648801
Abraham Kannenmacher Hier wohnte
Abraham Kannenmacher
Jg. 1901
verhaftet
1939 Neuengamme
ermordet 19.6.1942
'Heilanstalt' Bernburg
25. Januar 2010 Bild
Heinrich Rosenfeld Hier wohnte
Heinrich Rosenfeld
Jg. 1902
deportiert 1941
? ? ?
25. Januar 2010 Bild
Marta Kannenmacher
geb. Rosenfeld
Hier wohnte
Marta Kannenmacher
geb. Rosenfeld
Jg. 1906
deportiert 1942
Raasiku
ermordet
25. Januar 2010 Bild
Regina Rosenfeld
geb. Neuberger
Hier wohnte
Regina Rosenfeld
geb. Neuberger
Jg. 1872
deportiert 1942
Theresienstadt
tot 6.10.1942
25. Januar 2010 Bild
Senta Kannenmacher Hier wohnte
Senta Kannenmacher
Jg. 1930
deportiert 1942
Raasiku
ermordet
25. Januar 2010 Bild

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Stolpersteine in Aub aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.