Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste der Minerale

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Minerale ist eine alphabetisch geordnete Übersicht von anerkannten Mineralen, Synonymen und bergmännischen Bezeichnungen. Ebenfalls aufgeführt werden hier Mineral-Varietäten, Mineralgruppen und Mischkristallreihen, zu denen teilweise bereits eigene Artikel bestehen.

Systematische Listen nur der anerkannten Mineralarten und deren Klassifikationen finden sich dagegen auf der Seite Systematik der Minerale.

Davon unabhängig existiert eine ebenfalls alphabetisch geordnete Liste der Gesteine. Für fiktive Minerale siehe Liste erfundener Elemente, Materialien, Isotope und Elementarteilchen.

Folgende Angaben zum IMA-Status sind möglich
  • A = Anerkannt (englisch approved); gilt für Minerale, die nach der Gründung der International Mineralogical Association (IMA) im Jahr 1958 genehmigt wurden
  • G = Grandfathered (Anerkennung wurde vererbt); gilt für Minerale, die vor der Gründung der IMA entdeckt wurden und im Allgemeinen als gültige Arten gelten
  • Gruppe = Name ist als Bezeichnung einer Gruppe von Mineralarten anerkannt
  • Rd = Nach Neudefinition der chemischen Zusammensetzung anerkannt; gilt für vorhandene Minerale, die während der IMA-Ära neu definiert wurden
  • Rn = Nach Umbenennung (englisch renamed) anerkannt; gilt für vorhandene Minerale, die während der IMA-Ära umbenannt wurden
 
  • D = Diskreditiert (englisch discredited); gilt
  • H = Hypothetisches Mineral; chemische Zusammensetzung ist entweder nur synthetisch bekannt oder die Verbindung ist anthropogen Ursprungs (z. B. durch Haldenbrand entstanden)
  • I = Zwischenglied einer Mischreihe (englisch Intermediate Member); Bsp. Plagioklase, Albit-Anorthit-Reihe
  • N = Veröffentlicht ohne Anerkennung durch die IMA/CNMNC
  • Q = Fraglich bzw. Status zweifelhaft (englisch questionable); gilt für schlecht charakterisierte Minerale, deren Anerkennung bezweifelt wird
Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Liste der Minerale/A Liste der Minerale/B Liste der Minerale/C Liste der Minerale/D Liste der Minerale/E Liste der Minerale/F Liste der Minerale/G Liste der Minerale/H Liste der Minerale/I Liste der Minerale/J Liste der Minerale/K Liste der Minerale/L Liste der Minerale/M Liste der Minerale/N Liste der Minerale/O Liste der Minerale/P Liste der Minerale/Q Liste der Minerale/R Liste der Minerale/S Liste der Minerale/T Liste der Minerale/U Liste der Minerale/V Liste der Minerale/W Liste der Minerale/X Liste der Minerale/Y Liste der Minerale/Z

Siehe auch

 Portal:Minerale – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Minerale

Literatur

  • Stefan Weiß: Das große Lapis Mineralienverzeichnis. Alle Mineralien von A – Z und ihre Eigenschaften. Stand 03/2018. 7., vollkommen neu bearbeitete und ergänzte Auflage. Weise, München 2018, ISBN 978-3-921656-83-9.
  • Malcom E. Back: Fleischers Glossary of Mineral Species. 11. Auflage. Mineralogical Record, Tucson, Arizona (AZ) 2014.
  • Hans Lüschen: Die Namen der Steine. Das Mineralreich im Spiegel der Sprache. 2. Auflage. Ott Verlag, Thun 1979, ISBN 3-7225-6265-1.

Weblinks

Einzelnachweise



Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Minerale aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.