Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Liste der Generale der Waffen-SS

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auflistung der SS-Führer im Generalsrang der Waffen-SS entsprechend der Dienstaltersliste der Waffen-SS vom 1. Juli 1944 und der weiteren SS-Führer in diesen Rängen.

SS-Oberst-Gruppenführer und Generaloberst der Waffen-SS

Rangabzeichen SS-Oberst-Gruppenführer und Generaloberst der Waffen-SS

Liste SS-Oberst-Gruppenführer und Generaloberste der Waffen-SS

Name Verantwortungsbereich Bemerkung
Josef Dietrich Oberbefehlshaber 6. SS-Panzerarmee auch Sepp Dietrich
Paul Hausser Oberbefehlshaber Heeresgruppe Oberrhein auch Papa Hausser
Kurt Daluege Chef der Ordnungspolizei † 23. Oktober 1946 (hingerichtet)
Franz Xaver Schwarz Reichsschatzmeister der NSDAP † 2. Dezember 1947 im Internierungslager

SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS

Rangabzeichen SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS

Liste SS-Obergruppenführer und Generale der Waffen-SS

Name Verantwortungsbereich Bemerkung
Karl Wolff Höchster SS- und Polizeiführer Italien
Oswald Pohl Chef SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt † 7. Juni 1951 (in Landsberg hingerichtet)
Walter Schmitt Persönlicher Stab Reichsführer-SS
Siegfried Taubert Persönlicher Stab Reichsführer-SS
Ernst Sachs Persönlicher Stab Reichsführer-SS
Gottlob Berger Chef SS-Hauptamt
Hans Jüttner Chef SS-Führungshauptamt
Artur Phleps Höherer SS- und Polizeiführer (HSSPF) Siebenbürgen † 21. September 1944
Felix Steiner Kommandierender General III. SS-Panzerkorps
Karl Pfeffer-Wildenbruch SS-Führungshauptamt
Ernst Grawitz Reichsarzt SS- und Polizei † 24. April 1945 (Freitod)
Franz Breithaupt Chef Hauptamt SS-Gericht
Maximilian von Herff Chef SS-Personalhauptamt
Friedrich Krüger Kommandierender General V. SS-Gebirgskorps
Georg Keppler i.V. Kommandierender General III. SS-Panzerkorps
Kurt Knoblauch SS-Führungshauptamt, Chef Amtsgruppe B
Walter Krüger Kommandierender General VI. SS-Freiwilligen-Armeekorps
Karl Demelhuber Kommandeur Führungsstab Ostküste
Kurt von Gottberg Kommandierender General XII. SS-Armeekorps
Karl von Eberstein HSSPF Süd
Josias zu Waldeck und Pyrmont HSSPF Fulda-Werra
Emil Mazuw HSSPF Ostsee
Wilhelm Rediess HSSPF Nordsee
Hans Prützmann Bevollmächtigter deutscher General in Kroatien und Generalinspekteur für Spezialabwehr
Ernst Schmauser HSSPF Niederschlesien
Erwin Rösener HSSPF Alpenland
Friedrich Jeckeln HSSPF Oberschlesien
August Heissmeyer HSSPF Spree
Otto Hofmann HSSPF Südwest
Wilhelm Koppe HSSPF Ost
Benno Martin HSSPF Main
Hanns Rauter HSSPF Nordost
Rudolf Querner HSSPF Mitte
Karl Frank HSSPF Böhmen-Mähren
Karl Gutenberger HSSPF West
Hermann Höfle HSSPF Slowakei
Werner Lorenz Chef Hauptamt Volksdeutsche Mittelstelle
Otto Winkelmann HSSPF Ungarn
Richard Hildebrandt Chef Rasse- und Siedlungshauptamt
Ernst Kaltenbrunner Chef Reichssicherheitshauptamt
Wilhelm Bittrich Kommandierender General II. SS-Panzerkorps
Matthias Kleinheisterkamp Kommandierender General XI. SS-Armeekorps
August Frank Stab OKH
Herbert Gille Kommandierender General IV. SS-Panzerkorps
Alfred Wünnenberg Chef der Deutschen Polizei
Theodor Eicke Kommandeur der SS-Division Totenkopf † 26. Februar 1943
Hans Kammler Leiter für das Bauwesen der SS
Reinhard Heydrich General der deutschen Polizei, Chef RSHA † 4. Juni 1942 (in Prag durch Attentat)
Erich von dem Bach-Zelewski SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS und der Polizei, Chef von Bandenkampfverbänden † 8. März 1972

SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS

Rangabzeichen SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS

Liste SS-Gruppenführer und Generalleutnante der Waffen-SS

Name Verantwortungsbereich Bemerkung
Leo Petri SS-Führungshauptamt, Chef Amt III
Karl Genzken SS-Führungshauptamt, Chef Amtsgruppe D
Karl Gebhardt Dienststelle Reichsarzt SS und Polizei, Oberster Kliniker
Georg Lörner SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt, Chef Amtsgruppe B
Richard Glücks SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt, Chef Amtsgruppe D
Karl von Treuenfeld SS-Führungshauptamt, Inspektion In6
Max von Behr SS-Stadtkommandant Berlin
Hans Kammler SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt, Chef Amtsgruppe C
Lothar Debes Befehlshaber der Waffen-SS Italien
Walter Schimana Führer Oberabschnitt Donau und HSSPF Griechenland
Max Simon Kommandierender General XIII. SS-Armeekorps
Fritz von Scholz Kommandeur 11. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Division „Nordland“
Karl Brandt SS-Führungshauptamt
Hermann Priess Kommandierender General I. SS-Panzerkorps „Leibstandarte“
Hermann Fegelein SS-Führungshauptamt, Chef Amt VI
Karl Sauberzweig SS-Führungshauptamt
Bruno Streckenbach Kommandeur 19. Waffen-Grenadier-Division der SS
Fritz Katzmann HSSPF Weichsel
Georg von Bassewitz-Behr HSSPF Nordsee
Jürgen Stroop HSSPF Rhein-Westmark
Heinz Reinefarth HSSPF Warthe
Ludolf-Hermann von Alvensleben HSSPF Elbe
Carl Friedrich von Pückler-Burghauss Befehlshaber der Waffen-SS Böhmen-Mähren
Leo von Jena Stab RFSS (mit der Uniform eines SS-Gruppenführers und Generalleutnants der Waffen-SS)
Carl Blumenreuter Dienststelle Reichsarzt SS und Polizei, Sanitäts-Feldzeugmeister
Otto Schwab Kommandeur Artillerie-Schule
Walter Staudinger Höherer Artilleriekommandeur 6. SS-Panzerarmee
Josef Fitzthum HSSPF Albanien
Werner Ostendorff Chef des Stabes Oberkommando Heeresgruppe Oberrhein
Heinz Lammerding Chef des Stabes Oberkommando Heeresgruppe Weichsel
Otto Ohlendorf Befehlshaber der Einsatzgruppe D

SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS

Rangabzeichen SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS

Liste SS-Brigadeführer und Generalmajore der Waffen-SS

Name Verantwortungsbereich Bemerkung
Wilhelm Mohnke Oberbefehlshaber des Regierungsviertels in der Schlacht um Berlin
Johannes Karl Burk Kommandeur der 15. Waffen-Grenadier-Division der SS (lettische Nr. 1)
Peter Hansen Artillerie-Kommandeur
Hermann Haertel Rasse- und Siedlungshauptamt
Gottfried Klingemann Reichssicherheitshauptamt (31. Mai 1944 aus Waffen-SS entlassen)
Friedrich Dermietzel Armeearzt 6. SS-Panzerarmee
Bernhard Voss SS-Führungshauptamt
Hans Schwedler SS-Führungshauptamt
Bruno Goedicke SS-Stadtkommandant Wien
Carl Reichsritter von Oberkamp SS-Führungshauptamt, Inspekteur In2 u. In6
Anton Vogler SS-Stadtkommandant München
Herbert Vahl SS-Führungshauptamt, Inspektion SS-Panzertruppe
Friedrich Tscharmann SS-Führungshauptamt
Werner Ballauff Kommandeur SS-Waffen-Junker-Schule Braunschweig
Wilhelm von Dufais Chef Fernmeldewesen
Karl Herrmann beim HSSPF Adriatinisches Küstenland
Christian Peter Kryssing III. SS-Panzerkorps
Oskar Hock Korpsarzt XIII. SS-Armeekorps
Werner Dörffler-Schuband SS-Führungshauptamt, Chef Amt XI
Bruno Rothardt Korpsarzt II. SS-Panzerkorps
Otto Schottenheim Stab SS-Oberabschnitt Main(seit 9. Nov. 1944), Bürgermeister von Regensburg
Fritz Schmedes Kommandeur 4. SS-Polizei-Panzergrenadier-Division
Heinrich Gärtner SS-Führungshauptamt, Chef Amt VIII
Walther Neblich Kommandeur SS-Kraftfahr-Technische Lehranstalt
Gustav Diesterweg Kommandeur SS-Waffen-Technische Lehranstalt
Ernst Otto Fick[1] SS-Hauptamt, Inspekteur W.E.
Theodor Wisch SS-Führungshauptamt
Jürgen Wagner Kommandeur 4. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Brigade „Nederland“
Fritz Freitag Kommandeur 14. Galizische SS-Freiwilligen-Grenadier-Division
Wilhelm Keilhaus SS-Führungshauptamt, Inspektion Nachrichtenwesen und Chef Fernmeldewesen
Alfred Karrasch Kommandeur SS-Truppenübungsplatz Böhmen
Ernst Rode beim Chef Bandenkampfverbände, Chef des Stabes
Franz Augsberger 20. Waffen-Grenadier-Division der SS (estnische Nr. 1) † 19. März 1945
Fritz Kraemer 6. SS-Panzerarmee
Kommandeur 12. SS-Panzer-Division „Hitlerjugend“
Joachim Ziegler Kommandeur 11. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Division „Nordland“
Wilhelm Küper Generalinspekteur Verpflegungswesen
Christoph Diehm SS-Hauptamt
Kurt Meyer 12. SS-Panzer-Division „Hitlerjugend“
Heinz Harmel Kommandeur 10. SS-Panzer-Division „Frundsberg“
Gustav Krukenberg Inspekteur der französischen SS-Freiwilligenverbände
Hellmuth Becker Kommandeur 3. SS-Panzer-Division „Totenkopf“
Otto Kumm Kommandeur 7. SS-Freiwilligen-Gebirgs-Division „Prinz Eugen“, 1. SS-Panzer-Division Leibstandarte-SS Adolf Hitler
August Schmidhuber Kommandeur 21. Waffen-Gebirgs-Division der SS „Skanderbeg“
Curt Brasack IV. SS-Panzerkorps, Artillerie-Kommandeur
August Zehender Kommandeur 22. SS-Freiwilligen-Kavallerie-Division
Joachim Rumohr Kommandeur 8. SS-Kavallerie-Division „Florian Geyer“ † 11. Februar 1945
Desiderius Hampel Kommandeur 13. Waffen-Gebirgs-Division der SS „Handschar“
Gustav Lombard Kommandeur 8. SS-Kavallerie-Division „Florian Geyer“
Fritz Witt Kommandeur 12. SS-Panzer-Division „Hitlerjugend“ † 14. Juli 1944
Werner Gerlach Persönlicher Stab Reichsführer SS

Siehe auch

Literatur

  • Andreas Schulz, Günter Wegmann, Dieter Zinke: Die Generale der Waffen-SS und der Polizei 1933–1945. Biblio-Verlag, Bissendorf 2003 ff, ISBN 3-7648-2528-6. (6 Bände)
  • Wolfgang Graf: Österreichische SS-Generäle. Himmlers verlässliche Vasallen. Hermagoras-Verlag, Klagenfurt/ Ljubljana/ Wien 2012, ISBN 978-3-7086-0578-4.

Einzelnachweise

  1. Schulz, Andreas; Wegmann, Günter: Die Generale der Waffen-SS und der Polizei., Band 1: A-G (Abraham - Gutenberger), Bissendorf 2003, S. 304.
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Generale der Waffen-SS aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.