Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste der Festungen

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel gibt eine Auflistung bekannter Festungen (Alphabetisch nach Kontinent, Land und Name).

Afrika

siehe Liste von Festungen in Afrika

Amerika

Nordamerika

Kanada

Siehe auch: Liste der französischen Forts in Nordamerika

USA

Siehe auch: Liste der französischen Forts in Nordamerika
Siehe auch: Liste der Küstenbefestigungen

Mexiko

Mittelamerika

Bahamas

Kuba

Puerto Rico

Südamerika

Brasilien

Suriname

Asien

Levante

Türkei

Siehe auch: Liste von Burgen und Festungen in der Türkei

Israel

Syrien

Zentralasien

Georgien

Iran

Ostasien

China

Japan

Philippinen

Singapur

Vietnam

Europa

Albanien

Belgien

  • Festung Antwerpen mit doppelten Ring aus detachierten Forts
  • Namur mit Zitadelle und einfachem Ring aus detachierten Forts an der Maas
  • Fort Huy an der Maas
  • Festung Dinant an der Maas



Bulgarien


Dänemark


Deutschland

Estland


Finnland


Frankreich


Griechenland


Irland

Italien

Verteidigungswerke Österreichs gegen Italien bis 1918 (heute in Italien gelegen)

Kroatien

Litauen

Luxemburg

Malta

Niederlande


Norwegen

Österreich

Polen

Portugal

Rumänien

Russland

Schweden

Schweiz

Siehe: Liste der Festungen in der Schweiz

Serbien

Slowakei

Spanien


Tschechien

Siehe auch: Liste von Burgen und Schlössern in Tschechien

Ukraine

Ungarn


Vatikan

  • Vatikanstadt

Vereinigtes Königreich

Britische Inseln

sonstige

Weißrussland

Siehe auch: Liste von Burgen, Schlössern und Festungen in Weißrussland

Siehe auch: Liste von Fachbegriffen im Festungsbau, Liste von Burgen und Schlössern


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste der Festungen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.