Btn donateCC LG.gif
Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Liste biblischer Personen/S

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Diese Liste biblischer Personen führt Eigennamen von Personen auf, die in der Bibel vorkommen. Sie ist nach dem Alphabet auf mehrere Seiten aufgeteilt. Jene Bibelstellen sind angegeben, wo die Person zuerst genannt wird. Namen von Orten, Bergen, Flüssen, Seen, Meeren, Inseln, Heiligtümern, Ländern, Völkern finden sich in der Liste geographischer und ethnographischer Bezeichnungen in der Bibel.


Liste biblischer Personen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

S

Name (dt.) Name (Urtext) Bedeutung des Namens Bibelstelle Person
Saawan זַעֲוָן za‘ǎwān Gen 36,27 EU Sohn Ezers
Saba שְׁבָא šəvā’ Gen 10,7 EU Sohn von Ragma
1 Chr 1,22 EU Sohn von Joktan, in Gen 10,28 EU Scheba genannt
Sabbai זַבַּי zabbaj „(Gott) hat beschenkt“[1] Esr 10,28 EU Sohn des Bebai
Neh 3,20 EU Vater von Baruch
Sabad זָבָד zāvād „(Gott) hat beschenkt“[1] 2 Kön 12,22 EU Sohn Schimats
1 Chr 2,36 EU Mann aus dem Stamm Juda, Sohn Natans, Vater Eflals
1 Chr 7,21 EU Efraimiter, Sohn Tahats, Vater Schutelachs
1 Chr 11,41 EU einer der dreißig Helden König Davids, Sohn Achlais
2 Chr 24,26 EU Verschwörer gegen Joasch, Sohn der Ammoniterin Schimat
Esr 10,27 EU ein in Mischehe Lebender, Sohn Sattus
Esr 10,33 EU ein zweiter in Mischehe Lebender, Sohn Haschums
Esr 10,43 EU ein dritter in Mischehe Lebender, Sohn Nebos
Sabdi זַבְדִּי zavdî „(Gott) hat beschenkt“[1] Jos 7,1 EU Vater Karmis und Großvater Achans, Sohn Serachs, Enkel Judas
Sabta סַבְתָּה savtāh
סַבְתָּא savtā’
Gen 10,7 EU
1 Chr 1,9 EU
Sohn Kuschs, Urenkel Noachs
Sabtecha סַבְתְּכָא savtəkhā’ Gen 10,7 EU Sohn Kuschs, Urenkel Noachs
Sacharja זְכַרְיָה zəkharjāh JHWH hat sich erinnert“[1] Sach 1,1 EU Prophet
Sakkur זַכּוּר zakkûr „(Gott) hat sich erinnert“[1] Num 13,4 EU Benjaminiter, Vater des Kundschafters Schammua
1 Chr 4,26 EU Simeoniter, Sohn Hammuëls, Vater Schimis
1 Chr 24,27 EU Levit, Merariter, Nachkomme Jaasijas
1 Chr 25,2 EU Levit, Sänger, Sohn Asafs
Esr 8,14 EU Rückkehrer aus dem babylonischen Exil, Nachkomme Bigwais
Neh 3,2 EU Sohn Imris, Beteiligter beim Bau der Mauer Jerusalems
Neh 10,13 EU Levit, auf das Gesetz Verpflichteter
Neh 13,13 EU Sohn Mattanjas, Vater Hanans
Sakkut סִכּוּת sikkût Am 5,26 EU Gottheit
Sallu סַלּוּא sallû’ „(Gott) hat wiedererstattet“[1] 1 Chr 9,7 EU Benjaminiter, Sohn Mechullams, Einwohner Jerusalems nach dem Exil
Neh 12,7 EU Oberhaupt über Priester zur Zeit Jeschuas
Salmon שַׂלְמֹון śalmôn „(Gott) ist Mantel“[1] Rut 4,20 EU
Mt 1,4 EU
Sohn Nachschons, Vater des Boas
Salome Σαλώμη Mk 15,40 EU Jüngerin Jesu
Salomo שְׁלֹמֹה šəlomoh „(Gott) ist Friede“[1] 2 Sam 5,14 EU
Mt 1,6 EU
Sir 47,13 EU
König über Israel, Sohn Davids
Samla שַׂמְלָה śamlāh Gen 36,36 EU König, aus Masreka
Samuel שְׁמוּאֵל šəmû’el „Der Name ist Gott“[1] 1 Sam 1,20 EU
Apg 3,24 EU
Sir 46,13 EU
Prophet
Sanballat סַנְבַלַּט sanvallat Sin hat gesund gemacht“ Neh 2,10 EU Horoniter, Widersacher Nehemias
Sanherib סַנְחֵרִיב sanḥerîv „[Der Gott] Sin ersetzte mir die Brüder“ 2 Kön 18,13 EU Assyrischer König
Sapphira Σαπφίρα Apg 5,1 EU Betrügerin beim Verkauf eines Grundstückes
Sara שָׂרָה śārāh „(Gott) hat geherrscht“[1] Gen 17,15 EU
Röm 4,19 EU
Frau Abraham und Mutter Isaaks
Sarai שָׂרָי śārāj „(Gott) hat geherrscht“[1] Gen 11,29 EU Frau Abraham und Mutter Isaaks, später in Sara umbenannt
Sarezer שַׂרְאֶצֶר śar’æṣær „Schütze den König“ 2 Kön 19,37 EU Sohn Sanheribs
Sach 7,2 EU Gesandter Bet-Els
Sargon II. סַרְגֹון sargôn Jes 20,1 EU Neuassyrischer König
Satan שָׂטָן śātān 1 Chr 21,1 EU
Mt 4,10 EU
ohne bestimmtem Artikel als Eigenname
Saul שָׁאוּל šā’ûl „erbeten“[1] 1 Sam 9,2 EU Erster König Israels
Schaaschgas שַֽׁעֲשְׁגַז ša‘ǎšgaz Est 2,14 EU Kämmerer am persischen Hof
Schabbetai שַׁבְּתַי šabbətaj „am Sabbat geboren“[1] Esr 10,15 EU Levit
Schadrach שַׁדְרַךְ šadrakh Dan 1,7 EU neuer Name für Hananja, dem Begleiter Daniels
Schafan שָׁפָן šāfān Klippschliefer[1] 2 Kön 22,3 EU Staatsschreiber
Schafat שָׁפָט šāfāt „(Gott) hat Recht verschafft“[1] Num 13,5 EU Simeoniter, Kundschafter, Sohn Horis
1 Kön 19,16 EU Vater Elischas
1 Chr 3,22 EU Davidide, Sohn Schechanjas
1 Chr 5,12 EU aus dem Stamm Gad, wohnt im Baschan
1 Chr 27,29 EU Verwalter über Rinder in den Tälern, Sohn Adlais
Schallum שַׁלּוּם šallûm „(Gott) hat ersetzt“[1] 2 Kön 15,10 EU Sohn Jabeschs, König von Israel
2 Kön 22,14 EU Mann der Hulda, Sohn Tikwas
1 Chr 2,40 EU Sohn des Sismei, Vater Jekamjas, aus dem Stamm Juda
1 Chr 3,15 EU König von Juda, vierter Sohn Joschijas
1 Chr 4,25 EU Simeoniter, Sohn Schauls, Vater Mibsams
1 Chr 5,38 EU Levit, Sohn Zadoks, Vater Hilkijas
1 Chr 7,13 EU Sohn Naftalis
1 Chr 9,17 EU Levit, Korachiter, Sohn Kores, Oberhaupt über die Torwächter
2 Chr 28,12 EU Efraimiter, Vater des Jehiskija
Jer 32,7 EU Vater des Hanamel und Onkel Jeremias
Esr 10,42 EU ein in Mischehe Lebender, Nachkomme Sakkais
Neh 3,12 EU am Bau der Stadtmauer unter Nehemia Beteiligter, Sohn des Lohesch
Schalman שַׁלְמַן šalman Hos 10,14 EU Feldherr, Zerstörer der Stadt Bet-Arbeel
Schamgar שַׁמְגַּר šamgar Ri 3,31 EU Richter
Schamir שָׁמוּר šāmûr „behütet“[1] 1 Chr 24,24 EU Levit, Sohn Michas
Schamma שַׁמָּה šammāh „(Gott) hat gehört“[1] Gen 36,13 EU Nachkommes Esaus, Sohn Reguëls
2 Sam 23,11 EU Held Davids, Dritter der Drei, Harariter, Sohn Ages
2 Sam 23,25 EU Held Davids, aus Harod
2 Sam 23,33 EU Held Davids, aus Harar
1 Chr 7,37 EU Ascherit, Sohn Zofachs
Schammai שַׁמַּי šammāj „(Gott) hat gehört“[1] 1 Chr 2,28 EU Kalebiter, Sohn Onams
1 Chr 2,44 EU Kalebiter, Sohn Rekems
1 Chr 4,17 EU Sohn Jeters
Schammua שַׁמּוּעַ šammûa‘ „(Gott) hat gehört“ Num 13,4 EU Kundschafter, Rubeniter, Sohn Sakkurs
שְׁמַעְיָה šəma‘jāh
שַׁמּוּעַ šammûa‘
JHWH hat gehört“
„(Gott) hat gehört“
1 Chr 9,16 EU
Neh 11,17 EU
Levit, Enkel Jedutuns
שַׁמּוּעַ šammûa‘ „(Gott) hat gehört“ Neh 12,18 EU Levit, aus der Familie des Bilga
Schaul שָׁאוּל šā’ûl „erbeten“[1] Gen 36,37 EU König, Nachkomme Esaus, aus Rehobot
Gen 46,10 EU Sohn Simeons und einer Kanaaniterin
Schawscha שַׁוְשָׁא šawšā’ „Ähnlichkeit“ (?)[1] 1 Chr 18,16 EU Staatsschreiber
Schealtiël שְׁאַלְתִּיאֵל šə’altî’el „ich habe Gott gebeten“[1] 1 Chr 3,17 EU
Mt 1,12 EU
Vater Serubbabels
Schear-Jaschub שְׁאָר יָשׁוּב šə’ār jāšûv „Ein Rest kehrt um“ Jes 7,3 EU Sohn Jesajas
Scheba שְׁבָא šəvā’ Gen 10,28 EU Sohn Joktans
Gen 25,3 EU Sohn Jokschans, Enkel Abrahams und Keturas
2 Sam 20,1 EU Aufständischer, Benjaminiter, Sohn Bichris
1 Chr 5,13 EU Gaditer, Familienoberhaupt
Schebanja שְׁבַנְיָהוּ šəvanjāhû JHWH hat sich genähert“ (?)[1] 1 Chr 15,24 EU Priester, Trompeter
Neh 9,4 EU Levit
Neh 10,5 EU Priester
Neh 10,13 EU Levit
Neh 12,14 EU Familienoberhaupt
Schebna שֶׁבְנָה šævnāh „(Gott) hat sich genähert“ (?)[1] 2 Kön 18,18 EU Staatsschreiber
Schechanja שְׁכַנְיָה šəkhanjāh JHWH hat Wohnung genommen“[1] 1 Chr 3,21 EU Davidide, Sohn Hananjas
1 Chr 24,11 EU Levit
Esr 8,5 EU Heimkehrer, Sohn Jahasiëls, Nachkomme Sattus
Esr 10,2 EU Sohn Jehiëls, Nachkomme Elams
Neh 12,3 EU Levit
Schechem שֶׁכֶם šækhæm Jos 17,2 EU Sohn Manasses
Schedëur שְׁדֵיאוּר šədê’ûr „Schaddai ist Licht“[1] Num 1,5 EU Rubeniter, Vater des Befehlshabers Elizur
Schefatja שְׁפַטְיָה šəfatjāh JHWH hat Recht verschafft“[1] 2 Sam 3,4 EU Sohn Davids und der Abital
1 Chr 12,6 EU Anhänger Davids aus Haruf
1 Chr 27,16 EU Fürst des Stammes Simeon
2 Chr 21,2 EU Sohn des Königs Joschafat
Jer 38,1 EU Verleumder Jeremias, Sohn Mattans
Schefi שְׁפֹו šəfô Gen 36,23 EU Sohn Schobals, Nachkomme Esaus
Schela שֵׁלָה šelāh Gen 38,5 EU Sohn Judas
Schelach שֶׁלַח šælāch Gen 10,24 EU Sohn von Arpachschad, Vater Ebers
Schelef שֶׁלֶף šælæf Gen 10,26 EU zweiter Sohn Joktans
Schelemja שֶֽׁלֶמְיָה šælæmjāh JHWH hat ersetzt“[1] Esr 10,39-41 EU zwei in Mischehe Lebende, Söhne Binnuis
Neh 3,30 EU Vater Hananjas, eines Baumeisters der Stadtmauer Jerusalems unter Nehemia
Neh 13,13 EU Priester, Verantwortlicher für die Vorräte
Jer 36,14 EU Vater Netanjas, Großvater Jehudis, des Gesandten an Baruch
Jer 36,26 EU Sohn Abdeels, von Jerachmeel zur Ergreifung Baruchs und Jeremias beauftragt
Jer 37,13 EU Vater des Jirija, eines Wächters am Benjamintor
Jer 37,3 EU Vater Juchals, eines von Zedekia Gesandten an Jeremia
Schelomi שְׁלֹמִי šəlomî „(Gott) ist Friede“[1] Num 34,27 EU Ascherit, Vater des Anführers Ahihud
Schelomit שְׁלֹמִית šəlomît „(Gott) ist Friede“[1] Lev 24,11 EU Daniterin, Tochter Dibris
Schelumiël שְׁלֻמִיאֵל šəlumî’el „Gott ist Friede“[1] Num 1,6 EU Simeoniter, Befehlshaber, Sohn Zurischaddais
Schema שֶׁמַע šæma‘ „(Gott) hat gehört“[1] 1 Chr 2,43 EU Kalebiter, Sohn Hebrons
1 Chr 8,13 EU Familienoberhaupt in Ajalon
Neh 8,4 EU Einer der bei der Verlesung des Gesetzes bei Esra stehenden Männer
Schemaja שְׁמַעְיָה šəma‘jāh JHWH hat gehört“[1] 1 Kön 12,22 EU Prophet
1 Chr 3,22 EU Davidide, Sohn Schechanjas
1 Chr 5,4 EU Rubeniter, Sohn Joels
1 Chr 9,14 EU Levit und Merariter, Sohn Haschubs
1 Chr 15,8 EU Levit, Sohn Elizafans und Oberster
1 Chr 24,6 EU Schreiber und Levit, Sohn Netanels
1 Chr 26,4 EU Erstgeborener Obed-Edoms
2 Chr 29,14 EU Levit, Sohn Jedutuns
Esr 8,13 EU Rückkehrer aus dem Exil, Sohn Adonikams
Esr 10,21-31 EU zwei in Mischehe Lebende, beide Söhne zweier offenbar verschiedener Harims
Neh 3,29 EU Torhüter des Osttores, Baumeister der Stadtmauer Jerusalems unter Nehemia, Sohn Schechanjas
Neh 11,15 EU Levit, Sohn Haschubs
Jer 29,24 EU Schemaja von Nehelam: Widersacher Jeremias
Schemarja שְׁמַרְיָהוּ šəmarjāhû JHWH hat behütet“ 1 Chr 12,6 EU Anhänger Davids, aus Haruf
1 Chr 11,19 EU Sohn Rehabeams und Mahalats
Esr 10,32 EU ein in Mischehe Lebender, Nachkomme Harims
Esr 10,41 EU ein zweiter in Mischehe Lebender, Nachkomme Sakkais
Schemeber שֶׁמְאֵבֶר šæm’evær Gen 14,2 EU König von Zebojim
Schemida שְׁמִידָע šəmîdā‘ „Der Name hat erkannt“[1] Jos 17,2 EU Sohn Manasses
Schemiramot שְׁמִירָמֹות šəmîrāmôt 1 Chr 15,18 EU Levit
2 Chr 17,8 EU Levit
Schemuël שְׁמוּאֵל šəmû’el „Der Name ist Gott“[1] Num 34,20 EU Simeoniter, Sohn Ammihuds
Scherebja שֵׁרֵבְיָה šerevjāh Esr 8,18 EU Levit, Nachkomme Machlis
Scheresch שֶׁרֶשׁ šæræš „Trieb“ (?)[1] 1 Chr 7,16 EU aus dem Stamm Manasse, Sohn Machirs und der Maacha
Scheschai שֵׁשַׁי šešaj Num 13,22 EU Bewohner Hebrons, Sohn Anaks
Scheschbazzar שֵׁשְׁבַּצַּר šešbaṣṣar Esr 1,8 EU Statthalter
Schetar שֵׁתָר šetār Est 1,14 EU Berater des Königs Xerxes
Schetar-Bosnai שְׁתַר בֹּוזְנַי šetar bôznaj Esr 5,3 EU Beamter des persischen Königs
Schewa שֵׁיָא šejā’ 2 Sam 20,25 EU Staatsschreiber
1 Chr 2,49 EU Sohn Kalebs und der Maacha
Schifra שִׁפְרָה šifrāh „Schönheit“[1] Ex 1,15 EU Hebamme
Schiftan שִׁפְטָן šiftān „(Gott) hat Recht verschafft“ Num 34,24 EU Efraimitier, Vater Kemuëls
Schillem שִׁלֵּם šillem „(Gott) hat ersetzt“[1] Gen 46,24 EU jüngster Sohn Naftalis
Schilo שִׁילֹה šîloh Gen 49,10 EU Wort unbekannter Bedeutung, möglicherweise Personenname
Schima שַׁמָּה šammāh „(Gott) hat gehört“[1] 1 Sam 16,9 EU Sohn Isais, Bruder König Davids
2 Sam 5,14 EU Sohn Davids, geboren zu Jerusalem
1 Chr 6,15 EU Levit, Merariter, Sohn Usas, Vater Haggijas
1 Chr 8,32 EU Benjaminiter, Sohn Miklots
Schimi שִׁמְעִי šim‘î „(Gott) hat gehört“[1] Ex 6,17 EU Sohn Gerschoms
2 Sam 16,5 EU Benjaminiter, Sohn Geras, aus dem Haus Sauls
1 Kön 4,18 EU Verwalter Salomos in Benjamin, Sohn Elas
1 Chr 3,19 EU Davidide, Sohn Pedajas
1 Chr 4,26 EU Simeoniter, Sohn Mischmas
1 Chr 5,4 EU Rubeniter, Sohn Gogs
1 Chr 6,14 EU Levit, Sohn Libnis
1 Chr 23,7 EU Levit, Gerschoniter
1 Chr 25,3 EU Sänger, Sohn Jedutuns
2 Chr 29,14 EU Levit, Sohn Hemans
Est 2,5 EU
Est 1,1 EU
Großvater Mordechais
Schimrat שִׁמְרָת šimrāt „(Gott) hat behütet“[1] 1 Chr 8,21 EU Benjaminiter, Sohn Schimis
Schimri שִׁמְרִי šimrî „(Gott) hat behütet“ 1 Chr 26,10 EU Levit und Merariter, Oberhaupt der Söhne Hosas obwohl nicht Erstgeborener
2 Chr 29,13 EU Levit, Nachkomme Elizafans
Schimron שִׁמְרֹֽון šimrôn „(Gott) hat behütet“ Gen 46,13 EU Sohn Issachars
Schimschai שִׁמְשַׁי šimšaj „(Gott) ist Sonne“ Esr 4,8 EU Schreiber
Schinab שִׁנְאָב šin’āv Gen 14,2 EU König von Adma
Schischak I. שִׁישַׁק šîšaq 1 Kön 11,40 EU Pharao
Schobab שֹׁובָב šôvāv „zurückgebracht“ (?)[1] 2 Sam 5,14 EU Sohn Davids, geboren zu Jerusalem
1 Chr 2,18 EU Sohn der Jeriot, der Tochter Kalebs
Schobach שֹׁובַךְ šôvakh 2 Sam 10,16 EU Oberbefehlshaber Hadad-Esers
Schobai שֹׁבָי šovāj Esr 2,42 EU Vorfahr von Torwächtern
Schobal שֹׁובָל šôvāl „Löwe“ (?)[1] Gen 36,20 EU Sohn des Horiters Seïr, Häuptling
1 Chr 2,50 EU Kalebiter, Sohn Hurs, Vater des Kirjat-Jearim
1 Chr 4,1 EU Sohn Judas
Schobi שֹׁבִי šovî 2 Sam 17,27 EU Sohn des Nahasch
Schomer שֹׁמֵר šomer „Behütend ist (Gott)“ 2 Kön 12,22 EU Moabiterin, Mutter Josabads
Schua שׁוּעַ šûa‘ Gen 38,2 EU Schwiegervater Judas
1 Chr 7,32 EU Tochter Hebers
Schuach שׁוּחַ šûaḥ Gen 25,2 EU Sohn Abrahams und Keturas
Schubaël שְׁבוּאֵל šəvû’el „Kehre um, o Gott“[1] 1 Chr 23,16 EU Levit, Erster der Söhne Gerschoms
1 Chr 24,20 EU Levit, Sohn Amrams
1 Chr 25,4 EU Sänger, Sohn Hemans
Schuham שׁוּחָם šûḥām „Grube“[1] Num 26,42 EU Sohn Dans
Schulammit שׁוּלַמִּית šûlammît Hld 7,1 EU Angeredete im Hohelied
Schuni שׁוּנִי šûnî Mönchspfeffer“ (?)[1] Gen 46,16 EU drittältester Sohn Gads
Seba סְבָא səvā’ Gen 10,7 EU Sohn Kuschs, Urenkel Noachs
Sebach זֶבַח sævaḥ Ri 8,5 EU Midianitischer König
Sebul זְבֻל səvul „(Gott) ist Wohnung“ (?)[1] Ri 9,28 EU Vogt
Sebulon זְבוּלוּן səvûlûn „(Gott) ist Wohnung“ (?)[1] Gen 30,20 EU
Offb 7,8 EU
Sohn Jakobs und Leas
Secharja זְכַרְיָהוּ zəkharjāhû JHWH hat sich erinnert“[1] 2 Kön 14,29 EU König von Israel, Sohn Jerobeams II.
Jes 8,2 EU Priester
Seeb זְאֵב sə’ev „Wolf“ Ri 7,25 EU Midianiterfürst
Segub שְׂגִיב śəgîv „erhöht“[1] 1 Kön 16,34 EU Sohn Hiëls
1 Chr 2,21 EU Kalebiter, Sohn Hezrons und der Tochter Machirs, Vater Jaïrs
Seïr שֵׂעִיר śe‘îr Gen 36,20 EU Horiter
Sem שֵׁם šem „Name / Ansehen“ Gen 5,32 EU
Sir 41,16 EU
Sohn Noachs, Vater Elams, Assurs, Arpachschads, Luds und Arams
Senaa סְנָאָה sənā’āh Esr 2,35 EU Exilant
Seorim שְׂעֹרִים śə‘orîm „Gerste“ (?)[1] 1 Chr 24,8 EU Priester
Serach זֶרַח zæraḥ
זָרַח zāraḥ (i. P.)
„(Gott) ist aufgestrahlt“[1] Gen 36,13 EU Sohn Reguëls, Enkel Esaus
Gen 38,30 EU
Mt 1,3 EU
Sohn Tamars und Judas
Gen 46,17 EU Tochter Aschers
Num 26,13 EU Sohn Simeons, Stammvater der Serachiter
1 Chr 6,6 EU Levit, Sohn Iddos (Adajas), Vater Etnis
Seraja שְׂרָיָה śərājāh JHWH hat geherrscht“ 2 Sam 8,17 EU Staatsschreiber
2 Kön 25,18 EU Oberpriester
2 Kön 25,23 EU Sohn Tanhumets aus Netofa
1 Chr 4,13 EU Sohn Kenas′, Vater Joabs, aus dem Stamm Juda
1 Chr 4,35 EU Simeoniter, Sohn Asiëls, Vater Joschibjas
1 Chr 5,40 EU Levit, Sohn Asarjas, Vater Jozadaks
Esr 2,2 EU Heimkehrer aus dem Exil
Esr 7,1 EU Vater Esras, Sohn Asarjas
Jer 36,26 EU Sohn Asriëls, von Jerachmeel zur Festnahme Jeremia Beauftragter
Jer 51,59 EU Sohn Nerijas, von Jeremia an Zedekia Beauftragter
Sered סֶרֶד særæd „Olivenbaum“ (?)[1] Gen 46,14 EU Sohn Sebulons
Seresch זֶרֶשׁ zæræš Est 5,10 EU Frau Hamans
Sergius Paulus Σεργίος Παύλος Sergios Paulos Apg 13,7 EU Prokonsul
Serubbabel זְרֻבָּבֶל zərubbāvæl „Spross Babels“ 1 Chr 3,19 EU
Mt 1,12 EU
Sir 49,11 EU
Statthalter der Provinz Juda
Serug שְׂרוּג śərûg „Zweig“ Gen 11,20 EU Sohn Regus, Vater Nahors
Set שֵׁת šet „Ersatz“ Gen 4,25 EU
Sir 49,16 EU
Sohn von Adam und Eva
Setar זֵתַר zetar Est 1,10 EU Hofbeamter und Haremsdiener des persischen Königs
Setur סְתוּר sətûr „(Gott) hat verborgen“ Num 13,13 EU Kundschafter, Sohn Michaels, aus dem Stamm Ascher
Sibbechai סִבְּכַי sibbəkhaj „(Gott) hat (das Kind im Mutterleib) gewoben“[1] 2 Sam 21,18 EU Held Davids, aus Huscha, Nachkomme Serachs
Sichem שְׁכֶם šækhæm Gen 33,19 EU Sohn Hamors, er vergewaltigt Dina, die Tochter Jakobs
Sichri זִכְרִי zikhrî „(Gott) hat sich erinnert“[1] Ex 6,21 EU Sohn Jizhars, Enkel Kehats, Bruder Korachs
Sidon צִידֹן ṣîdon Gen 10,15 EU Sohn Kanaans, Urenkel Noach
Sihon סִיחֹן sîḥon Num 21,21 EU König der Amoriter in Heschbon
Silas Σιλᾶς Apg 15,22 EU Begleiter des Paulus
Silvanus Σιλουανός Siluanos 2 Kor 1,19 EU Synonym für Silas, Begleiter des Paulus
Silpa זִלְפָּה zilpāh „eine mit kleiner Nase“ Gen 29,24 EU Magd Labans, später Leas, Mutter Gads und Aschers
Simeon שִׁמְעוֹן šim‘ôn „(Gott) hat gehört“[1] Gen 29,33 EU
Offb 7,7 EU
Simeon, ein Sohn Jakobs
Esr 10,31 EU in Mischehe Lebender, Nachkomme Harims
Lk 2,25 EU Simeon, ein Prophet
Sir 50,1 EU Hohepriester
Simon Σίμων Mt 4,18 EU Simon Petrus, Jünger Jesu
Mt 10,4 EU Simon Kananäus, Jünger Jesu
Mt 13,55 EU Bruder Jesu
Mt 26,6 EU
Mt 27,32 EU Simon aus Zyrene, Kreuzträger Jesu
Simran זִמְרָן zimrān Gen 25,2 EU Sohn Abrahams und Keturas
Simri זִמְרִי zimrî „(Gott) hat beschützt“[1] Num 25,14 EU Simri, Simeoniter, Sohn Salus
1 Kön 16,9 EU Simri, König von Israel
1 Chr 2,6 EU aus dem Stamm Juda, Sohn Serachs
1 Chr 8,36 EU Sohn Joaddas, Vater Mozas
Simson שִׁמְשׁוֹן šimšôn „(Gott) ist Sonne“[1] Ri 13,14 EU
Hebr 11,32 EU
Richter
Sippai סַף saf 2 Sam 21,18 EU Rafaïter, wird von Sibbechai erschlagen
Sirach Σιραχ Sir 50,27 EU Vater des Autors des apokryphen Buches Jesus Sirach
Sisera סִיסְרָא sîsərā’ Ri 4,2 EU Feldherr des Königs von Hazor
Esr 2,53 EU Vorfahr von Heimkehrern aus dem Exil
Sitri סִתְרִי sitrî „(Gott) ist Schutz / hat verborgen“[1] Ex 6,22 EU Sohn Usiëls, Enkel Kehats
Skeuas Σκεύας Apg 19,14 EU jüdischer Oberpriester
So סֹוא sô’ 2 Kön 17,4 EU König von Ägypten
Socho שֹׂוכֹו śôkhô 1 Chr 4,18 EU Kalebiter, Sohn Hebers
Sodi סֹודִי sôdî „Im Geheimnis (Gottes)“ (?)[1] Num 13,10 EU Sebuloniter, Vater des Kundschafters Gadiël
Sopater Σώπατρος Sopatros Apg 20,4 EU Begleiter des Paulus
Sosipater Σωσίπατρος Sosipatros Röm 16,21 EU Grüßender im Römerbrief
2 Makk 12,19 EU makkabäischer Offizier
Sosthenes Σωσθένης Apg 18,17 EU Synagogenvorsteher
1 Kor 1,1 EU Mitarbeiter des Paulus
Stachys Στάχυς Röm 16,9 EU Gegrüßter im Römerbrief
Stephanas 1 Kor 1,16 EU von Paulus Getaufter
Stephanus Στέφανος Stephanos Apg 6,5 EU Diakon, Märtyrer
Susanna Σουσάννα „Lilie“ Lk 8,3 EU Jüngerin Jesu
Dan 13,2 EU Susanna, die Frau Jojakims, Tochter Hilkijas
Susi סוּסִי sûsî „Pferd“[1] Num 13,11 EU aus dem Stamm Manasse, Vater des Kundschafters Gadi
Syntyche Συντύχη Phil 4,2 EU Angeredete im Brief an die Gemeinde in Philippi

Einzelnachweise


Liste biblischer Personen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste biblischer Personen/S aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.