Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Liste bekannter Christlicher Archäologen

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste bekannter Christlicher Archäologen werden Personen gesammelt, die für dieses Fach habilitiert wurden, als Autoren relevant sind oder andere bedeutende Beiträge zur Christlichen Archäologie geleistet haben. Was das Fach Christliche Archäologie umfasst, ist im Einzelnen umstritten, siehe unter Christliche Archäologie. Danach beschäftigt sie sich entweder mit der christlichen Kunst der ersten sechs Jahrhunderte nach der Zeitenwende oder aber mit den materiellen Hinterlassenschaften der Spätantike, gleich ob christlich, heidnisch oder profan. Beziehungen bestehen zur Biblischen Archäologie, die die Hinterlassenschaft aus alttestamentlicher Zeit untersucht, der Klassischen-, Vorderasiatischen- und Provinzialrömischen Archäologie, Alten Geschichte, Ägyptologie sowie der Epigraphik, Papyrologie, Numismatik und Byzantinistik, die sich häufig auch mit Aspekten der frühchristlichen bzw. spätantiken Kunst und Kultur beschäftigen. An theologischen Fakultäten wird die Christliche Archäologie zum Teil von den Dozenten der Alten Kirchengeschichte mit vertreten.

Liste

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

O

P

R

S

T

U

V

W

Z

Siehe auch

Literatur

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste bekannter Christlicher Archäologen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.