Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Linor Abargil

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linor Abargil (* 17. Februar 1980) ist ein israelisches Model und die Miss World 1998.

Biographie

Abargil wurde wenige Wochen vor ihrer Kür zur Miss World Opfer eines Gewaltverbrechens. Seitdem engagiert sie sich öffentlich im Kampf gegen Sexualdelikte.[1] Ein Film zur Aufarbeitung dieses Ereignisses war gemeinsam mit Cecilia Peck, der Tochter von Gregory Peck, geplant.[2]

Die Wahl zur Miss World fand im November 1998 auf den Seychellen statt. Linor Abargil trat damit die Nachfolge von Diana Hayden an. Sie war zwischen 2006 und 2008 mit dem litauischen Basketballspieler Šarūnas Jasikevičius verheiratet. Die Ehe blieb kinderlos.

Weblinks

Einzelnachweise

Vorgänger Amt Nachfolger
Diana Hayden Miss World
1998
Yukta Mookhey
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Linor Abargil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.