Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Lilith (Vorname)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lilith ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Lilith leitet sich aus der sumerischen Bezeichnung DINGIRLIL.du als Göttin Lildu (Göttin des Windes in großer Höhe) ab. Ihr Name wandelte sich in der babylonischen Sprache zu Lili-tu. In der späteren semitischen Sprache wurde aus Lili-tu die Bezeichnung laila (Nacht) verwendet.

Im sumerischen Epos Inanna und der Huluppu-Baum spielt die Gottheit Lildu eine undurchsichtige Rolle und wird aufgrund ihrer Boshaftigkeit aus dem Paradies-Garten der Inanna vertrieben. In der Folge wird ihr Name auch in Verbindung des altorientalischen Dämon Lili-tu (Lilith) verwendet. Die spätere hebräische Übernahme des Namens Lilith (hebräisch לילית ‎) bedeutet „die Nächtliche“. In talmudischen Quellen geistert Lilith im 3. bis 5. Jahrhundert n. Chr. als Nachtdämon umher und wird erst ab dem 9. Jahrhundert n. Chr. zu Adams erster Frau erhoben, die ähnlich der sumerischen Lilith die Ursache für die Vertreibung aus dem Paradies war.

Lilith wurde im Feminismus zu einem Symbol als Gegenheldin zur biblischen Eva, die in der patriarchalen Tradition stehe. Für die ersten Frauenbuchhandlungen und Frauencafés war Lilith als Name beliebt, und in der Folge auch der Gebrauch als weiblicher Vorname.

Varianten

  • Lilit
  • Lillith
  • Lilith

Bekannte Namensträgerinnen

Lilith:

Lilit:

Siehe auch