Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Lichtes Maß

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lichte Maße bei einer Fensteröffnung

Als lichtes Maß (auch: Lichtmaß oder Lichte oder Öffnungsmaß) bezeichnet man im Allgemeinen die Breite oder Höhe eines Hohlraums oder eines Raumes,[1] also die Länge zwischen angrenzenden Bauteilen oder begrenzenden Hüllflächen. Es wird in verschiedenen technischen Bereichen verwendet.[2]

  • Im Bauwesen beschreibt das lichte Maß die Breite oder Höhe einer Öffnung oder eines Raumes, als Abstand einzelner Säulen einer Säulenreihe auch als Interkolumnium bezeichnet.
  • Im Ingenieurwesen beschreibt es den Innendurchmesser eines Rohres oder die Durchfahrtshöhe eines Tunnels.
  • Im Verkehrswesen die Durchfahrtshöhe ohne seitliche Berührung durch tief hängende Äste oder große Zweige (Lichtraumprofil)
  • Im Druckereiwesen beschreibt es die technisch bedingt kleinere bedruckbare Fläche eines größeren Bedruckstoffes.

Einzelnachweise


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lichtes Maß aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.