Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Libralim Atzma’im

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Libralim Atzma'im)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Libralim Atzma'im (hebräisch ליברלים עצמאיים ‎, Selbständige Liberale) war eine israelische Partei von den 1960ern bis in die 1980er Jahre.

Geschichte

Während der Wahlen im Jahre 1961 zur 5. Knesset wurde sie gegründet nach dem Zusammenschluss der Miflaga Liberalit Jisra'elit und des Cherut. Bei den Wahlen 1965 erzielte die Partei 5 Sitze und beteiligte sich an der Regierungskoalition unter Levi Eshkol und Golda Meir, wobei Mosche Kol Tourismus- und Entwicklungsminister wurde.

Während der 6. Knesset verlor die Partei einen Sitz, als Jishar Harari die Partei verließ, um sich HaMa'arach anzuschließen.

Bei den Wahlen 1969 erhielt die Partei 4 Sitze und nahm erneut an der Regierungskoalition teil. Mosche Kol wurde wieder Tourismusminister. Die Partei erzielte 4 Sitze bei den Wahlen 1973 und nahm an den Regierungskoalitionen unter Meir und Rabin teil. 1977 erhielt die Partei nur einen Sitz, nach den Wahlen 1981 war die Partei nicht mehr in der Knesset vertreten. Zu den Wahlen 1984 schloss sie sich der Partei HaMa'arach an.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Libralim Atzma’im aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.