Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Levin (Vorname)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Levin ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Levin hat verschiedene Ursprünge. Zum einen ist es die niederdeutsche oder niederländische Variante des althochdeutschen Namens Liebwin beziehungsweise Liafwin oder Lebuin, welcher durch den angelsächsischen Missionar Lebuin bekannt wurde; diese Vorformen des Namens bedeuten „Volksfreund“ oder „lieber Freund“. Levin kann aber auch auf die hebräische Form Levi zurückgeführt werden, welche „verbunden sein“ bedeutet. Des Weiteren wird der Name im Jiddischen als Koseform von Lion sowie im Türkischen als Vorname arabischer Herkunft benutzt, wo er „Farbe“ oder „Charakter“ bedeutet.[1]

Varianten

Varianten sind zum Beispiel: Lewin, Liebwin, Liobwini, Liafwin, Lebuin, Livinius, Lieven und Liévin (französisch)

Namenstag

Der Namenstag am 12. November ist auf den katholischen Heiligen Lebuin zurückzuführen.

Namensträger

Sonstiges

Die Betonung von Levin liegt auf der ersten Silbe nach deutscher Herkunft;[2] auf der zweiten Silbe nach anderer Herkunft.

Laut der jährlich von Knud Bielefeld herausgegeben Statistik zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland zählte Levin seit 2008 stets zu den 100 häufigsten männlichen Vornamen des jeweiligen Geburtenjahrgangs.[3]

Levin ist außerdem ein Familienname.

Siehe auch

Einzelnachweise


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Levin (Vorname) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.