Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Leslie Nachmann

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leslie Nachmann (* 1982) ist eine deutsche Nachrichtensprecherin und Moderatorin.

Karriere

Nachmanns Karriere begann 2001 im Alter von 19 Jahren beim Berliner Radiosender JazzRadio 106.8,[1] wo sie nach absolviertem Volontariat neben ihrem Magisterstudium der Literatur, Politikwissenschaften und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin ihr eigenes Sendeformat „The White Room“ konzeptionierte und seitdem moderiert.[2]

Im Juni 2002 wurde sie mit der Weltgoldmedaille (New York International Radio Programming Awards) in der Kategorie Best Music Programme für ihre Electronic Jazzshow The White Room geehrt.[3] Anschließend erschien im Juni 2004 das Doppelalbum The White Room als Sampler von verschiedenen Künstlern.[4]

Beim lokalen Fernsehsender tv.berlin moderierte sie von 2011 bis Januar 2013 die Live-Sendung „Frühcafé“ mit lokalen Nachrichten und Interviews in den Bereichen Politik und Kultur, außerdem war sie als Reporterin z.B. zur Wahl des Abgeordnetenhauses im Einsatz. Seitdem moderiert sie auch das Europapolitik-Format „The European Circle Report“. Seit Anfang 2012 ist sie Nachrichtensprecherin bei ProSiebenNewstime“.

Weblinks

Einzelnachweise


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Leslie Nachmann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.