Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Leopold Mathias Schleifer

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leopold Mathias Schleifer (geb. 9. März 1771 in Wildendürnbach, Niederösterreich; gest. 26. September 1842 in Gmunden, Oberösterreich) war ein österreichischer Lyriker und Staatsbeamter.

Leben

Schleifer wurde 1771 in Wildendürnbach geboren. Er hatte während seines Lebens verschiedene Staatsämter inne, so war er 1794 Amtsschreiber in Velm, 1801 Oberbeamter in Wallsee, 1807 Pfleger in Wallsee, 1814 Distriktkommissär der Staatsherrschaft Sierning, 1829 Pfleger der kaiserlichen Salienenherrschaft Ort am Traunsee, 1837 Bergrat. Er war unter anderem befreundet mit Nikolaus Lenau und Anastasius Grün. Er schrieb Balladen, Epigramme und Fabeln. Leopold Mathias Schleifer starb am 26. September 1842 in Gmunden.

Werke

  • Gedichte, 1847.
  • Sämtliche Werke, 1911.

Literatur

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Leopold Mathias Schleifer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.