Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Leon Hirsch

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leon Hirsch (geb. 2. Oktober 1886 in Berlin; gest. 1954 in Bern) war ein deutscher Buchhändler, Drucker, Verleger, Veranstalter und Kabarett-Leiter jüdischer Abstammung.

Leben

Anfang der 1980er Jahre gelang es dem DDR-Literaturwissenschaftler Wolfgang U. Schütte, den Nachlass Hirschs in Brissago aufzuspüren. Angelo Conti Rossini, Anarchist und Inhaber eines Restaurants, hatte Hirsch bis zu seinem Tod unterstützt und ihn schließlich beerbt. Schütte fand im Nachlass Briefe von Zenzl Mühsam, Else Lasker-Schüler, Sylvia von Harden, Albert Ehrenstein usw. und etliche ungedruckte Manuskripte.

Werke aus dem Leon Hirsch-Verlag (unvollständig)

Literatur

  • Wolfgang U. Schütte: Von Berlin nach Brissago. Auf den Spuren von Leon Hirsch in der Schweiz. Berlin (DDR), Buchverlag Der Morgen (1987).

Weblinks



Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Leon Hirsch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.