Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Leo Abramowicz

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Selbstportrait Leo Abramowicz
Maria Abramowicz

Leo Abramowicz auch Leon (geb. 18. März 1889 in Czernowitz/Österreich-Ungarn; gest. 15. Februar 1978 in Wien) war ein jüdischer Maler.

Leben

Abramowicz studierte ab 1912 an der Kunstakademie in München bei Karl Raupp. Er war mit Marianne Abramowicz geb. Prenosyl verheiratet. Das Paar lebte bis 1938/39 in Wien. Im Mai 1938 (Leon A.) bzw. Januar 1939 (Marianne A.) gelang ihnen die Flucht nach Frankreich; bei Kriegsausbruch Lagerinternierung mit anschließender Flucht des Ehepaares.

Die Sammlung Abramowicz umfasste rund 600 Ölgemälde, 7000 Arbeiten auf Papier sowie Kopien nach alten Meistern. Im Mai 1938 erfolgte die Beschlagnahmung und Versiegelung, im Herbst Räumung der Wohnung. Das Inventar, darunter auch seine Sammlung, wurde rasch veräußert (30.12.1938).

Hinweis

Der Text dieses Jewiki-Artikels wurde zum grössten Teil der Website Lost Art Koordinierungsstelle entnommen.

Weblink

Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Eva. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 120 Artikel (davon 113 in Jewiki angelegt und 7 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.