Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Leibchen

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Kleidungsstück. Für das Fleischgericht siehe Laibchen.
Ein Trainingsleibchen im Handball

Das Leibchen (in Österreich auch Leiberl) war ein in Deutschland weit verbreitetes Kleidungsstück für Kinder, welches zwischen Unterhemd und Hemd getragen wurde. An ihm befanden sich Strumpfhalter, heute Strapse genannt, an dem ein Paar Strümpfe befestigt werden konnten. Außerdem wird das Wort heutzutage in Österreich und der Schweiz synonym für T-Shirt verwendet.

Unter Straps ist die Befestigung wie folgt erklärt: "Meistens befindet sich am unteren Ende des Bändchens eine Öse und ein Knopf. Zur Befestigung wird der Knopf zwischen Bein und dem Abschluss des Strumpfs geschoben und dann die Öse so darüber gelegt, dass der Abschluss zwischen Knopf und Öse liegt und sich der Knopf in der großen Öffnung der Öse befindet. Dann wird die Öse zurückgezogen, so dass der Knopf einrastet."

Geschichte

Das Leibchen kam in der Notzeit nach 1945 außer Gebrauch und ist seit der Erfindung der Strumpfhose etwa ab Mitte der 1950er Jahre aus der Kinderkleidung verschwunden.

Wer sich ein Bild von Pippi Langstrumpf mit den langen Strümpfen vor Augen hält, weiß, wie ein Leibchen mit Strümpfen aussieht.

Arten

Es gibt verschiedene Art von Leibchen, gerade in Bezug auf das verwendete Material.

  • Im Sport ist das Trainingsleibchen jedoch heute noch verbreitet und in fast täglichem Gebrauch. Dort dient es zur deutlichen Kennzeichnung der Mannschaften im Training bzw. Spiel. In der Regel ist dies aus Nylon oder einer synthetischen Faser hergestellt.
  • Als Kleidungsstück tritt das Leibchen noch vereinzelt in Kinderkleidungsfachgeschäften auf. Hierbei wird jedoch Baumwolle oder ein hoher Baumwollanteil als Material verwendet.

Weblinks

WiktionaryWiktionary: Leibchen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Leibchen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.